Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Inklusion

Brücken bauen für Familien von Kindern mit Förderbedarf

Jedes Kind ist anders, hat andere Talente, Begabungen und manchmal auch Handicaps. Bei manchen Kindern stellt man einen Förderbedarf schon bei der Geburt fest, bei anderen  stellt sich dieser erst im Kindergarten- oder Schulalltag heraus. Für viele Familien stellt sich in diesem Fall die Frage:  wo bekomme ich Informationen, Unterstützung und Hilfen für mein Kind?

Die Bildungsregion  hat einen Wegweiser für Eltern von Kindern mit besonderem Förderbedarf erstellt. In zwei Interviews geben Familien einen Einblick in ihren Alltag. Sie schildern eindrucksvoll, wie sie den täglichen Herausforderungen begegnen und wo sie welche Hilfen erhalten haben. Besondere Situationen sind oftmals die Übergänge: von der Familie in die Tageseinrichtung für Kinder, in die Grundschule und in die weiterführende Schule. Viele Familien von Kindern mit besonderem Förderbedarf wünschen sich bei diesen konkreten Fragestellungen mehr Unterstützung. Wohin kann ich mich wenden, wenn ich nicht genau weiß, welche Tageseinrichtung oder Schule die richtige für mein Kind ist? Hier hilft der Wegweiser weiter. Im Adressteil finden sich Kontaktadressen von Beratungsstellen, Elterngruppen, Elternmentorinnen und die Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren.

Ergänzend vermittelt die Bildungsregion Elternmentorinnen für Eltern von Kindern mit besonderem Förderbedarf in die Familien. Diese unterstützen und beraten kostenfrei zu allen Themen rund um Bildung und Förderung.

Im Downloadbereich finden Sie den Wegweiser als Onlinebroschüre zum ausdrucken