Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Aktuelles

Spielenachmittag

Auf die Würfel, fertig, los. Trotz Fernsehen und Computer haben Gesellschaftsspiele nichts von ihrer Faszination eingebüßt. Konrad Rösner, Ute Poser und Ursula Becker kennen viele Gesellschaftsspiele wie Halma, Rommé, Uno, Mühle oder Dame und freuen sich darauf, von den Mitspielerinnen und Mitspielern auch weitere neue Spiele kennen zu lernen. Neben dem Spielen kommen natürlich auch Gespräche über Gott und die Welt nicht zu kurz. Der Spielenachmittag ist am 1. und 3. Freitag im Monat von 14 bis 16 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, es ist keine Anmeldung erforderlich.

 

Neu in Hall !? Ein Treffpunkt zum Kennenlernen mit Ulrike Klink

Schwäbisch Hall ist Ihr (neuer) Lebensmittelpunkt? Sie wollen anknüpfen an das Leben in der Stadt mit netten Kontakten, Ideen und Impulsen? Dann Herzlich Willkommen bei und mit uns in Schwäbisch Hall. Wir freuen uns auf einen netten Austausch und fröhliche Abende, die wir einfach unkompliziert miteinander verbringen, die sich interessanten Themen widmen oder zu denen wir uns auch Gäste einladen können… Treffpunkt ist jeden ersten Dienstag im Monat um 19:30 Uhr in der Gaststätte „Blauer Bock“ (Lange Straße 51-53).
  

Das Seniorenmobil

Seniorenmobil / Foto: Weis

Das Seniorenmobil: der betreute Seniorenfahrdienst für Schwäbisch Hall
Das Seniorenmobil ist für Seniorinnen und Senioren, die einen betreuten Fahrdienst benötigen um die Bedürfnisse des täglichen Lebens erledigen zu können wie z.B. Einkauf, Kaffeebesuch, Gang zu Behörden, Arzt- und Apothekenbesuch oder die am breitgefächerten kulturellen Angebot und den Veranstaltungen der Seniorenkreise teilnehmen wollen.

Das Seniorenmobil fährt Montags bis Sonntags von 8.00 - 20.00 Uhr und gilt für Seniorinnen und Senioren die das 60. Lebensjahr vollendet haben oder die über 50 Jahre alt sind und im Besitz eines Schwerbehindertenausweises sind. Beförderungen mit Rollstuhl sind möglich. Telefonische Reservierung notwendig, Details siehe Flyer im Downloadbereich.

Gemeinsam wohnen in Schwäbisch Hall

Teilnehmende bei einem Treffen im Haus der Bildung zum Thema "Gemeinsam Bauen" / Foto: Mehrgenerationentreff

Baugemeinschaften, Wohnen im Quartier, Alten-WG’s, Wohnpartner/innen: es gibt eine Vielzahl von alternativen Wohnformen. Zum Kennenlernen, Austausch und Gespräch treffen sich monatliche Interessierte im Haus der Bildung. Gemeinsamer Wunsch ist es, in den neuen Baugebieten Sonnenrain und Bahnhofsareal gemeinam ein Quartier zu bauen. Nähere Informationen finden Sie über externe Links.

Das Reparaturcafé

Personen beim Reparieren eines PC / Foto: Weis

Reparieren statt Wegwerfen. Dies ist die Devise im Reparaturcafé. Immer am ersten Samstag im Monat (wenn Feiertag ist eine Woche später) kümmern sich ehrenamtliche Reparaturfachleute gemeinsam mit Ihnen um Dinge, die kaputt sind und nicht mehr repariert werden. Selber „Hand anlegen“ ist gewünscht. Mehr Details und Termine entnehmen Sie bitte dem Flyer rechts im Downloadbereich.

„Gemeinsam in Bewegung“...

Teilnehmende beim Bewegungstreff / Foto: MGT

... ist das Motto: Bewegung und Begenung stehen im Mittelpunkt des neuen kostenfreien Angebots in Schwäbisch Hall. Die Bewegungsbegleiter Rudolf Schmid vom Kreisseniorenrat und Günter Gropper vom Stadtseniorenrat leiten jeden Mittwoch vormittag um 10 Uhr am Grasbödele die Treffs. Die Übungen können in Freizeitkleidung ausgeführt werden und fördern aktive Bewegung mit sanftem Muskelaufbau. Jede und Jeder kann zum Bewegungstreff kommen, man trifft sich bei jedem Wetter, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Idee zu den Bewegungstreffs stammt aus Esslingen, hier werden diese sehr erfolgreich an vielen Plätzen im Stadtgebiet angeboten. Der Stadtseniorenrat hat in Zusammenarbeit mit dem Mehrgenerationentreff Haus der Bildung, dem Kreisseniorenrat und dem Landratsamt Schwäbisch Hall die Bewegungsinitiative GiB (gemeinsam in Bewegung) ins Leben gerufen.