Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Grundschule Bibersfeld

Schulbeschreibung

Luckenbacher Str. 40
74523 Schwäbisch Hall

Schulleiterin: Christa Lilienfein

Die Grundschule Bibersfeld ist eine einzügige Grundschule mit derzeit 83 Kindern und 7 Lehrkräften im Stadtbezirk Schwäbisch Hall. Bibersfeld ist ein seit 1972 eingemeindeter Teilort mit rund 1700 Einwohnern. Zum Einzugsgebiet gehören die Orte Bibersfeld, Hohenholz, Sittenhardt, Starkholzbach und Wielandsweiler sowie von der Gemeinde Rosengarten die Ortschaft Raibach.

An den 4 Klassen unterrichten 4 Klassenlehrer, 2 Fachlehrer und ein Pfarrer.

Blick auf die Grundschule Bibersfeld / Foto: Stadt

Unser Leitbild

Wir sind gemeinsam verantwortlich für unsere Schul- und Lernumgebung, die wir in gegenseitigem Miteinander gestalten. Dabei achten wir auf respektvollen, höflichen und rücksichtsvollen Umgang. Jeder wird mit seinen Stärken und Schwächen angenommen und gefördert. Wir bemühen uns um Fleiß, Sorgfalt, Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit.

Stunden- und Pausenschema

Auf eine Schulglocke wird verzichtet, deshalb lassen sich die Pausen flexibel gestalten. In allen Klassen wird auf eine gemeinsame Essenszeit vor der Pause geachtet.
Durch die Erweiterung auf bis zu 6 Vormittagsstunden entfallen Nachmittags- und Samstagsunterricht. Der Vormittag wird nach Möglichkeit in 3 mal 2 Stunden rhythmisiert.

Dazu haben wir folgende Regelung getroffen:
Nach der 2. Stunde (9.25 Uhr) 10 Minuten Vesperpause mit Vorlesen durch die Lehrkraft, anschließend 10 Minuten Bewegungspause. Dazu werden von einem selbstverwalteten Ordnungsdienst der Klasse 4 Spielgeräte an Schülerinnen und Schüler ausgegeben.
Nach der 4. Stunde (11.15 Uhr) eine weitere Bewegungspause von 10 Minuten.
Zudem dürfen unsere Kinder in jeder Pause die auf dem Rasenbereich installierten Spielgeräte benützen.

Verlässliche Grundschule und Betreuungsangebote

Bei kurzfristigem Unterrichtsausfall stellen wir die Betreuung Ihres Kindes zu den im Stundenplan ausgewiesenen Zeiten sicher (= verlässliche Grundschule).
Darüber hinaus findet eine Betreuung täglich bis maximal 14 Uhr statt.

Pädagogische Erziehungs- und Unterrichtsarbeit

Wir legen Wert darauf, die Schülerinnnen und Schüler an ein breites Spektrum unterschiedlicher Lernmethoden heranzuführen. Dabei nehmen fächerübergreifender Unterricht und Projekte einen großen Stellenwert ein. Die Themen werden dem Alter und dem Umfeld der Schülerinnen und Schüler entsprechend ausgewählt oder von ihnen selbst mit eingebracht.

Außerschulische Lernorte (z.B. Wald, Bach, Handwerker, Museum, …) ergänzen den Unterricht. Eine offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern ist uns wichtig

Sozialer Bereich

  • Wir stärken durch Zuwendung, Ermutigung und Lob das Selbstwertgefühl jeden Kindes.
  • Wir achten konsequent auf einen freundlichen Umgangston und fördern gegenseitige Rücksichtsnahme und Hilfsbereitschaft der Kinder.
  • Bei Anzeichen von Ausgrenzungen oder Mobbing greifen wir rasch ein, um Schülerinnen und Schülern die Freude an der Schule zu erhalten.
  • Feste und Feiern, Projektwochen und Projekttage, Ausflüge, Wandertage und Lerngänge einzelner Klassen, klassenübergreifend oder auch für die ganze Schulgemeinschaft prägen das Gemeinschaftsleben und fördern so eine angenehme Atmosphäre in den Klassenzimmern und im Schulhaus.
  • Die Schule engagiert sich in Zusammenarbeit mit „MuT“ (Mitmachen und teilen) für deren Kinderprojekt in Rumänien (Weihnachtspäckchen, Spendensammlung).

Lernbereiche

In allen Unterrichtsfächern werden die im Kollegium vereinbarten Lernmethoden und Lernstrategien beachtet.
Ganzheitliches Lernen bezieht sowohl die Lebenswelt der Kinder ein, wie auch die ganze Bandbreite der Erfahrungslernens mit allen Sinnen. Selbstständiges Arbeiten wird ab Klasse 1 gefördert. Das Arbeiten mit einer Partnerin/einem Partner oder einer Gruppe verstärkt in besonderem Maße den sozialen Umgang und die Teamfähigkeit der Kinder. Neue Medien werden nach Möglichkeit in allen Klassenstufen einbezogen.

Förderung

  • allgemeine Förderung im Rahmen der verfügbaren Lehrerstunden
  • Förderung lese- oder rechtschreibschwacher Schülerinnen und Schüler (LRS)
  • Lesepaten (Eltern)

Arbeitsgemeinschaften

  • Theater-AG, Instrumental-AG, Chor-AG und Flöten-AG
  • Sport-AGs in Kooperation mit Sportvereinen (TSG Hall, SC Bibersfeld)
  • Eltern-AGs (Töpfern, Filzen, Basteln, Backen, Computer, usw.)

Kooperation Kindergarten – Grundschule

Die Kooperation mit dem Kindergarten (Tageseinrichtung für Kinder Bibersfeld) ist für unsere Schule wichtig und wird von allen Beteiligten unterstützt.