Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Sulzdorf

Grundschule Sulzdorf

Schulgebäude Sulzdorf / Foto: GS Sulzdorf

Hallweg 2, 4
74523 Schwäbisch Hall

Tel.: 07907/9886-0

Schulleiter: Felix Greiner

Die Grundschule Sulzdorf wird derzeit von 188 Kindern besucht, die aus den östlichen Teilgemeinden von Schwäbisch Hall - Sulzdorf, Tüngental und den Dörfern kommen und sich auf acht Klassen verteilen. Seit dem Jahr 2000 arbeiten die Grundschule Sulzdorf und die Sonnenhofschule (Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit den Förderschwerpunkten geistige sowie körperliche und motorische Entwicklung) intensiv zusammen. Zwei Klassen werden derzeit inklusiv geführt.

Unterrichtszeiten:

  • von 7.40 Uhr bis 12.10 Uhr bzw. 13.00 Uhr und von 13.55 Uhr bis 15.30 Uhr

Verlässliche Betreuungsgruppe (kostenpflichtig, gestaffelte Preise):

  • Frühbetreuung an 3 oder 4 Tagen von 7.30-8.30 Uhr
  • Mittagsbetreuung von Montag bis Freitag von 12.10-14.00 Uhr (mit Angebot von Mittagessen)

Hausaufgaben-Betreuung/Schülerhilfe der AWO Schwäbisch Hall (kostenlos, 3.-€ Material pro Monat):

  • Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 14-16 Uhr

Bei Bedarf ist somit eine durchgängige Betreuung Montag bis Freitag bis 16 Uhr möglich!

Leitgedanken

Schulleiter und Kollegium vor dem Eingang - laden in die Schule ein /Foto: GS Sulzdorf

Unsere Schule als Lebensraum

Wir Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Mütter und Väter, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Grundschule Sulzdorf erfahren die Schule als Lebensraum, in dem sich alle wohlfühlen können und der von gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist.Wir sind eine Gemeinschaft, zu der Menschen aus unterschiedlichen Kulturen, unterschiedlichen religiösen Ausrichtungen, von unterschiedlicher sozialer Herkunft und mit unterschiedlichen Fähigkeiten sowie Menschen mit Behinderungen gehören.

      Durch folgendes Verhalten wollen wir unser Leitbild realisieren:

      1. Umgang miteinander
        Jeder wird in seiner Persönlichkeit ernst genommen. Wir sind fair und tolerant zueinander.
        Wir haben Verständnis füreinander und helfen uns gegenseitig. Wir fördern individuelle Fähigkeiten und soziales Verhalten durch Anerkennung und Lob.
        Konstruktive Kritik sehen wir als Chance, uns weiterzuentwickeln.
        Wir bemühen uns, dem anderen Vorbild zu sein. Wir lösen Konflikte gewaltfrei

      2. Zur Selbstständigkeit erziehen
        Selbstbewusstsein und Selbstständigkeit zu fördern ist uns wichtig. Dazu gibt es im Bereich Lernen eine strukturierte und rhythmisierte Lernzeit, die sowohl offene als auch gebundene Lernangebote beinhaltet.
        Durch diese Struktur wird individuelles und soziales Lernen ermöglicht. Sie ermöglicht auch das gemeinsame Leben und Lernen von Kindern mit und ohne Behinderung unter Berücksichtigung von Individualität und der Persönlichkeit der jeweils einzelnen Kinder.

      3. Miteinander lernen und feiern - nicht nur im Unterricht
        Wir gestalten unsere Schule gemeinsam durch Veranstaltungen und Feiern. Es  öffnen sich dabei auch Gelegenheiten, einander besser kennen zu lernen.
        Die Fähigkeiten und Erfahrungen von Eltern und Freunden der Schule wollen wir für unsere Kinder bestmöglich nutzen.
        AGs, Kurse und andere Angebote tragen dazu bei, Wissen zu vertiefen und zusätzliche Einblicke zu gewinnen.
        Wir wollen Spaß an der Bewegung vermitteln und zudem die Gesundheit fördern. Dazu öffnet sich unsere Schule auch nach außen und arbeitet bei bestimmten Anlässen mit den Kirchen und Vereinen aller Teilorte zusammen.
        Außerunterrichtliches Tun stärkt so das Zusammengehörigkeitsgefühl aller am Schulleben Beteiligten.

      Schul-AGs und Programme

      • Lehrbeauftragtenprogramme wie Garten- AG, Tonen- AG, Computer- ABC für Grundschüler, Erste- Hilfe- Kurs
      • Jugendbegleiterprogramm: Holz-, Filz-, Sport-, Trommel-, Melodica-, Flöten-, Chor-, Gitarren- und Yoga-AG
      • Kooperationen mit örtlichen Vereinen, z.B. Tennis, Tischtennis, Golf usw.
      • Lesepaten helfen beim Deutsch- und Englischlesen

      Seit 2009 kooperieren die Grundschule Sulzdorf und die Sonnenhofschule (Schule für Menschen mit körperlicher und geistiger Behinderung). Derzeit werden zwei Klassen inklusiv geführt. Nach dem Zwei-LehrerInnen-Prinzip arbeiten jeweils eine Lehrkraft der Grundschule und der Sonnenhofschule im Tandem. Unterstützt werden sie von sonderpädagogischen und therapeutischen Fachkräften. Als räumliche Voraussetzungen für das individualisierte Lernen dieser heterogenen Klassen stehen jeweils zwei Räume zur Verfügung.

      Förderverein

      Seit März 2007 besteht unser Förderverein mit seiner Vorsitzenden Carola Mahl und über 100 Mitgliedern. Der Förderverein unterstützt die Schule bei allen Erziehungs- und Bildungsaufgaben, unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Aktivitäten.
      Kontakt: Carola Mahl Tel. 07907/7543, carola.mahl@online.de