Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Stadtorchester

Auftritt des Stadtorchesters / Foto: Kumpf

Das Stadtorchester Schwäbisch Hall ist das symphonische Blasorchester der Musikschule und kann auf eine über 90 jährige Geschichte zurückblicken.
In dieser Tradition nimmt es Aufgaben zur kulturellen Bereicherung im städtischen Jahreskalender wahr, wie z.B. mit einem Konzert beim Haller Frühling oder beim weit über die Region hinaus bekannten Weihnachtsmarkt, sowie bei den vom Orchester selbst veranstalteten Konzerten im Sommer und zur Adventszeit.

Darüber hinaus hat das Stadtorchester einen Auftrag als klingende Visitenkarte der Stadt z.B. beim wiederholten Besuch des Europaparlaments in Brüssel im Oktober 2015 oder bei Kooperationen und Reisen in eine unserer Partnerstädte.

Die Mitglieder des Orchesters sind fortgeschrittene Laien und Profis der Instrumente Flöte, Klarinette, Oboe, Saxophon, Fagott, Trompete, Horn, Posaune, Euphonium, Tuba und Schlagwerk. Interessenten die eines dieser Instrumente beherrschen, sind zu einer Schnupperprobe Mittwochs im Haus der Bildung herzlich eingeladen.

Die Leitung des Stadtorchesters liegt seit Januar 2015 in den Händen von Daniel Schneider.

Proben: Mittwoch, 19:30-21:30 Uhr, Haus der Bildung, Stadtorchesterraum
 
Das Repertoire ist auf die konzertante symphonische Blasmusik fokussiert, es gibt aber auch „Abstecher“ in die leichtere Unterhaltungs- bzw. traditionelle Blasmusik. Für den Nachwuchs zeichnet sich das Jugendblasorchester der Musikschule unter der Leitung von Sophie Weiss verantwortlich.