Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Presse Folgeseite

11.07.2018

Ferienleseclub „Heiß auf Lesen“ (17.07.)

Der Ferienleseclub „Heiß auf Lesen“ der Stadtbibliothek Schwäbisch Hall feiert ein kleines Jubiläum: Schon zum 10. Mal sind Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 5 heuer zum Schmökern in den Sommerferien eingeladen und können dabei auch noch Preise gewinnen. Am Dienstag, 17. Juli 2018, geht es los! Dann können sich begeisterte Leseratten, aber auch alle anderen Jugendlichen, die nach den Schulferien mindestens in die 5. Klasse gehen, zu „Heiß auf Lesen“ anmelden. Ihr Ziel ist es, bis zum Ferienende mindestens 3 Bücher zu lesen – es dürfen aber natürlich gerne auch weitaus mehr sein! Bei jedem gelesenen Buch darf man nach dem Lesen den Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek berichten, worum es geht und wie das Buch gefallen hat. Wer drei oder mehr Bücher liest, ist eingeladen zur exklusiven Abschlussparty nur für Clubmitglieder. Dort werden tolle Preise verlost, und mit jeden gelesenen Buch steigen die Chancen auf einen Gewinn. Darüber hinaus erhält jedes erfolgreiche „Heiß auf Lesen“-Clubmitglied eine Urkunde.

Um zum Lesen zu verführen, hat die Stadtbibliothek eigens für „Heiß auf Lesen“ rund 350 brandneue Jugendbücher gekauft, die vorerst ausschließlich von Clubmitgliedern ausgeliehen werden können. Die Schwäbisch Haller Bürgerstiftung „Zukunft für junge Menschen“ hat den Ferienleseclub vom ersten Mal an großzügig finanziell unterstützt und macht es auch in diesem Jahr möglich, dass so eine große Auswahl an attraktiven Büchern zum Lesen bereitsteht.

Den Ferienleseclub „Heiß auf Lesen“ gibt es in zahlreichen Bibliotheken in Baden-Württemberg. Allein schon im Regierungsbezirk Stuttgart wollen in diesem Jahr 97 Bibliotheken ihre junge Kundschaft zum Lesen locken. Die Stadtbibliothek Schwäbisch Hall wünscht einen erholsamen, lesereichen Sommer.