Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Presse Folgeseite

02.12.2019

Franz Müntefering spricht über das Älterwerden (9.12.)

Mit dem Älterwerden ergeben sich Gelegenheiten und Chancen: unterwegs sein, sich einmischen, Mitverantwortung und Selbstverantwortung übernehmen. Aber auch selbstbestimmt zu sagen, wohin die Reise geht.

Über das alltägliche Leben im Älterwerden spricht Franz Müntefering, ehemaliger Vizekanzler und Bundesminister, am Montag, 9. Dezember um 19.30 Uhr im Musiksaal im Haus der Bildung auf Einladung von Volkshochschule und Mehrgenerationentreff. Eintritt ist frei.

Franz Müntefering spricht über Mobilität und Begegnung, über Gesundheit und Sterben, über Solidarität zwischen Menschen, über Europa und unsere Demokratie und, mit besonderer Dringlichkeit, über die Frage, wie wir den künftigen Generationen die Welt hinterlassen.

Münteferings neues Buch „Unterwegs – Älterwerden in dieser Zeit“ ist getragen von der Zuversicht, dass Dinge gestaltbar sind, abhängig von der Bereitschaft zum Engagement und vom Mut zum Handeln: in der Politik, in der Gesellschaft und persönlich. Zur Begrüßung der Veranstaltung im Haus der Bildung spricht Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim.