Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Presse Folgeseite

09.03.2018

Im Hohenloher Freilandmuseum beginnt die Saison!

Mit der beliebten Veranstaltung „Handwerker im Museum“ beginnt am Sonntag, 11. März 2018 die Saison im Hohenloher Freilandmuseum. Von 11 bis 16 Uhr führen Handwerker ihre traditionellen Tätigkeiten vor. Zu sehen sind in und um verschiedene Werkstätten und Gebäude des "Hohenloher Dorfes" Handwerker wie Schmied, Bürstenbinder, Goldschmied, Kaminfeger, Korbmacher, Seifensiederin, Töpferin, Weißnäherin, Seiler, Glasperlenmacherin, Wagner, Stuhlflechterin, Holzschnitzer, Buchbinder und Schnapsbrenner. Sie alle geben Einblicke in die früher für das tägliche Leben der Menschen unverzichtbaren Arbeiten. Auch die historische Sägmühle aus Schmidbügel wird in Betrieb genommen, hier wird die Verarbeitung von Baumstämmen zu Schnittholz vorgeführt.

Begleitend zum Ausstellungsprojekt 2017/18 der Arbeitsgemeinschaft der Freilichtmuseen in Baden-Württemberg "Anders. Anders? – Ausgrenzung und Integration auf dem Land" erscheint an diesem Tag die gleichnamige Publikation, die Beiträge zu allen sieben Ausstellungen und einige Gastbeiträge enthält. Die Ausstellung "Auf der Reis' – Die 'unbekannte' Minderheit der Jenischen im Südwesten" ist der Beitrag des Hohenloher Freilandmuseums Wackershofen zu diesem vielbeachteten Gemeischaftsprojekt.

Eine Neuerung im Eingangsbereich des Freilandmuseums kommt den Saisonkartenbesitzern zugute: Für sie wird künftig bei Veranstaltungen ein separater Eingang geöffnet, das Warten an der Kasse entfällt damit. Um den Kauf der Saisonkarten bereits vor der Eröffnung zu ermöglichen, ist die Kasse im Eingangsgebäude des Freilandmuseums am Donnerstag, 8. und Freitag, 9. März von 13 bis 17 Uhr geöffnet, am Samstag, 10. März von 11 bis 17 Uhr.