Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Presse Folgeseite

07.12.2017

Neuer Musikschulleiter Florian Schellhaas seit Dezember im Amt

Am 1. Dezember hatte Florian Schellhaas seinen ersten offiziellen Arbeitstag als Leiter der städtischen Musikschule in Schwäbisch Hall. Er war Ende Juli zum Nachfolger von Lahnor Adjei gewählt worden, der an das Badische Konservatorium in Karlsruhe gewechselt ist. „Nach seiner Wahl war Florian Schellhaas regelmäßig vor Ort im Haus der Bildung, so dass er bereits bestens eingearbeitet ist und die Geschäfte nahtlos weiterführen kann“, freut sich Thomas Gerstenberg, Leiter des Fachbereichs Außerschulische Bildung. Als Dirigent hatte Schellhaas mit der Jungen Philharmonie beim LiMus-Wettbewerb einen viel beklatschten ersten öffentlichen Auftritt. In der städtischen Musikschule wurde der neue Leiter sehr herzlich im Kollegium aufgenommen.

Schellhaas hat an der Musikhochschule in Stuttgart die Fächer Schulmusik und Klarinette studiert. Daran schloss sich ein Masterstudium im Fach Dirigieren an. Seit 2009 war er als Lehrer für Klarinette und Saxophon, städtischer Kapellmeister und stellvertretender Leiter der städtischen Jugendmusikschule in Künzelsau tätig. Neben der Leitung der städtischen Orchester in Künzelsau leitet der 34-Jährige seit 2007 das Auswahlorchester des Blasmusikkreisverbands Hohenlohe. Im Jahr 2014 hat er gemeinsam mit Kollegen die Bläserakademie Künzelsau gegründet, der er ebenfalls künstlerisch vorsteht.