Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Mobil auch ohne Auto

Stadtbus am Spitalbach

Der öffentliche Personennahverkehr in Schwäbisch Hall ist sehr gut ausgebaut und bietet ein attraktives Angebot für alle, die auch ohne Auto mobil sein wollen. Vom Stadtbus Schwäbisch Hall werden aktuell mit insgesamt 14 Linien das Gebiet der Stadt Schwäbisch Hall mit ihren Ortsteilen sowie die Gemeinden Michelbach/Bilz, Rosengarten, Oberrot, Fichtenberg, Ilshofen, Gaildorf, Sulzbach/Laufen und Michelfeld versorgt. Ein enges Haltestellennetz gewährleistet für die Fahrgäste kurze Wege zur Bushaltestelle. Moderne und klimatisierte Busse sorgen für eine angenehme Fahrt, die Niederflurtechnik ermöglicht auch Behinderten die problemlose Nutzung. Selbstverständlich bieten die Busse auch Platz für Kinderwagen und Fahrräder.

Bahnhof Hessental

Das gute Angebot im Stadtverkehr Schwäbisch Hall, insbesondere der Linien 1 und 7 in der Hauptverkehrszeit, entspricht dem Angebot in sehr viel größeren Städten. Verbunden werden damit die bevölkerungsreichen Gebiete des Haller Westens mit dem größten Arbeitgeber im Osten, der Bausparkasse Schwäbisch Hall. In der Weiterführung zum Bahnhof Hessental wird außerdem die Anbindung an das Schienennetz der DB und damit an den Fernverkehr gewährleistet.

Kreisverkehr Bus

Mit der Verknüpfung der Stadtbuslinien und der Linien des Kreisverkehrs Schwäbisch Hall wird das gesamte Stadtgebiet praktisch von jedem Wohnort des Landkreises aus erreichbar. Viele Berufstätige nutzen dieses Angebot. Mit dem Heilbronner Hohenloher Haller Nahverkehr erreichen Sie unsere Stadt. Auch aus weiter entfernten Gemeinden kann dank der zusätzlichen Einrichtung von Schnellbuslinien auf das Auto verzichtet werden. Vor allem für junge Leute ist der Rufbus ein interessantes Angebot. Als Ergänzung zu den bestehenden Buslinien bietet er am Abend sowie an Wochenenden und Feiertagen zusätzliche Fahrten für den Besuch von Kinos, Discos, Partys und sonstigen Events.

Kinder im Schulbus

Ein weiterer wichtiger Bestandteil des ÖPNV in Schwäbisch Hall ist die Schülerbeförderung. Schwerpunkt hierbei ist vor allem die Anbindung der städtischen Schulzentren Ost und West sowie das Berufschulzentrum in Trägerschaft des Landkreises auf der Tullauer Höhe. Durch diese gute Erreichbarkeit der Schulen, auch im Zusammenhang mit der bereits erwähnten Verknüpfung mit den Buslinien des Kreisverkehrs Schwäbisch Hall, hat sich die Stadt Schwäbisch Hall zum schulischen Mittelpunkt des Landkreises Schwäbisch Hall entwickelt. Nähere Informationen erhalten Sie beim  Landkreis Schwäbisch Hall unter dem Stichwort "Schülerbeförderung".

Die Flotte des Vereins teilAuto

Und dann gibt es noch eine Alternative für alle, denen ein Auto zu viel und kein Auto zu wenig ist:
Der Verein teilAuto bietet Ihnen die Möglichkeit, ein Auto zu buchen und dieses steht dann zur vereinbarten Zeit auf dem festen Stellplatz zu Ihrer Verfügung.

Sie sehen, es ist ganz einfach in Schwäbisch Hall mobil zu sein - auch ohne sein eigenes Auto!