Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Abteilung Ost

Organisation

Die Abteilung Ost gliedert sich in sechs Einsatzgruppen. Jede dritte Woche haben zwei dieser Einsatzgruppen Bereitschaft und fahren im Wechsel kleinere Einsätze. Ereignet sich eine größer Schadenslage, zum Beispiel ein Brand oder eine Unfall, werden beide Gruppen zu diesem Einsatz alarmiert.

Nach der Alarmierung müssen sich die Einsatzkräfte schnellstmöglich in der Feuerwache einfinden, ihre Schutzkleidung anlegen, die Einsatzfahrzeuge besetzten und zum Ort des Geschehens abrücken. Da es jedoch nicht immer möglich ist die Bereitschaft, auf Grund von Reisen, Krankheit, Terminen oder sonstigem, wahr zu nehmen besteht die Möglichkeit sich von einem Vertreter aus einer anderen Gruppe vertreten zu lasse, die Bereitschaft also für die Dauer des Termins, der Erkrankung, des Urlaubes, oder sonstiger Abwesenheiten an eine/n andere/n Kameradin oder Kameraden abzugeben.

Tagschleife

Kameradinnen und Kameraden, die in der näheren Umgebung der Feuerwachen arbeiten haben, zusätzlich zu ihrer normalen Einsatzgruppen-Schleife, die Tatschleife auf ihren Funkmeldeempfängern programmiert.
Diese wird von Montag bis Freitag, zwischen 06:00 Uhr und 18:00 Uhr, zu den Einsatzgruppen zualarmiert. 

Wozu? - Um den zeitweisen Wegfall von Einsatzkräften die beruflich nicht abkömmlich, oder außerorts tätig sind zu kompensieren und die volle Einsatzstärke auch zu diesen Tageszeiten zu gewährleisten.

Gruppe Sulzdorf

Da der Anfahrtsweg von der Feuerwache Ost nach Sulzdorf zu lang wäre um von hier aus noch im ersten Moment einzutreffen und schlimmeres zu verhindern blieb die Gruppe Sulzdorf bei der Umstrukturierung im Jahr 2014 bestehen. Dennoch ist die Gruppe fester Bestandteil der Abteilung Ost.

Sonderaufgaben

Als Stützpunktwehr unterhält die Freiwillige Feuerwehr Schwäbisch Hall einen Umweltschutzzug,
welcher zur Abwicklung von Gefahrguteinsätzen, beispielsweise in der Industrie und auf der A6 nötig ist.
Der Umweltschutzzug ist in drei Einsatzgruppen gegliedert, zwei der Gruppen stellen Kameradinnen und Kameraden der Abteilung Ost und die dritte Gruppe wird durch einige der Kameradinnen und Kameraden der Abteilung West gestellt.
In der Feuerwache Ost sind Fahrzeuge wie der Gerätewagen Gefahrgut (GW-G), der Gerätewagen Atem-/Strahlenschutz (GW-A-/S), der CBRN-Erkunder und der Ölsanimat untergebracht, diese Fahrzeuge sind bei der Abwicklung der meisten Gefahrguteinsätze unverzichtbar.