Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Ölsanimat

Ölsanimat

Ölsanimat
Funkrufname:
Baujahr:April 1979
Fahrzeughersteller:Pflaum DBGM
Zul. Gesamtgewicht:760 kg
Einsatz:Der Ölsanimat Typ Pflaum DBGM ist ein Teil des Umweltschutzzuges des Landkreises Schwäbisch Hall, welcher bei der Feuerwehr Schwäbisch Hall stationiert ist. Der Umweltschutzzug wird immer dann alarmiert, wenn durch Unfälle mit Mineralölen Gewässer, Kläranlagen oder Keller verunreinigt wurden und dadurch Gefahren für die Umwelt ausgehen. Der Ölsanimat ist ein fahrbarer vierstufiger Ölabscheider. Mit der Schneckenexzenterpumpe können an der Einsatzstelle große Mengen Öl-Wasser-Gemische durch die vier Abscheiderkammern geleitet und damit eine sehr hohe Reinheit erreicht werden. Der Umweltschutzzug rückt sowohl zu Einsätzen im Landkreis Schwäbisch Hall als auch in Nachbarlandkreise aus.
Besatzung:Bedienpersonal 4 Personen
Ausrüstung:
  • Ölabscheider mit Vierfachtrennung
  • Schnecken-Exzenter-Pumpe
  • Ölskimmer
  • Schachtsaugkorb
  • ölbeständige Saug- und Druckschläuche
  • Auffangbehälter für 3.000 Liter Öl ist auf dem RW 2 verlastet
Funktionsweise: Das sich im Gewässer befindende Öl wird durch den schwimmenden Ölskimmer vom Wasser abgesaugt und mit einer wirbelarmen "Exzenter-Schnecken-Pumpe", die durch ihre Bauart eine weitere Durchmischung von Öl und Wasser gering hält, in den Ölabscheider gefördert. Im mit Wasser gefüllten Abscheider setzt sich das Öl an der Oberfläche ab und kann vom Wasser getrennt und umweltgerecht entsorgt werden. Mit einer Trennleistung von 10 m³ / h wird ein Trennwert von weniger als 10 mg Öl je Liter gereinigtem Wasser erreicht