Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Aktuell

09.05.2017

Dachstuhlbrand - Feuer auf der Baustelle

 

Am gestrigen Dienstagabend gegen 17:40 Uhr wurde der Leitstelle Schwäbisch Hall ein Dachstuhlbrand, auf einer Baustelle, im Baugebiet Breiteich gemeldet. - Sofort wurde die Abteilung West alarmiert. 

Aus allen Richtungen kamen die Privat-PKW der Kameradinnen und Kameraden an die Feuerwache West gefahren. Und schon nach kürzester Zeit rückte der Löschzug ab. 


Schon von weitem waren dicke Rauchschwaden, die aus der noch jungen Dachhaut drückten zu sehen.

Drei Trupps unter Atemschutz im Innenangriff brachten den Schwelbrand in der Dachkonstruktion, von oben, unten und außen, rasch unter Kontrolle.

Nun galt es die noch schwelenden Glutnester zu lokalisieren und ab zu löschen. Hierfür wurde die Dachhaut unter Zuhilfenahme zweier Kettensägen durch die Trupps unter Atemschutz geöffnet. Ein Zimmermann stand den Kameradinnen und Kameraden dabei mit Rat und Tat zur Seite. 

Über die Drehleiter konnte das Löschwasser in das geöffnete Dach eingebracht werden und die Glutnester optimal abgelöscht werden. 

Um 20:05 Uhr war der Einsatz beendet.

 

Einsatzdauer: zirka 2,5 Stunden

Im Einsatz waren: