Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Führungsgruppe

Die Führungsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Schwäbisch Hall wurde 2002 gegründet und besteht aus Feuerwehrangehörigen beider Abteilungen. In der Alarm- und Ausrückeordnung (AAO) wird die Führungsgruppe bei Gefahrguteinsätzen, Brandeinsätzen im Krankenhaus, in Altenheimen und Wohnheimen, bei Bahnunfällen sowie bei Flächenereignissen mitalarmiert. Bei Bedarf kann bei allen anderen Einsätzen die Führungsgruppe vom Einsatzleiter nachalarmiert werden.

Die Führungsgruppe unterstützt den Einsatzleiter und entlastet ihn durch die Übernahme von Routineaufgaben und gibt ihm somit mehr Freiraum für die erfolgreiche Abwicklung des Einsatzes. 

Im besonderen sind dies folgende Aufgaben:

  • Kommunikation mit der Leitstelle über BOS/GSM/FAX
  • Lagemeldungen
  • Einsatzdokumentation Funk 2m/4m
  • Einsatzdokumentation Lagekarte
  • Dokumentation der eingesetzten Kräfte
  • Anlaufpunkt für nachgeforderte Kräfte

Für diese Aufgaben steht der Führungsgruppe der ELW1 der FFW Schwäbisch Hall zur Verfügung. Die Standardbesatzung besteht aus 4 Feuerwehrangehörigen mit folgenden Aufgaben: 

  • Leiter Führungsgruppe
  • Lagekartenführer
  • Funker 4m
  • Funker 2m

Bei Flächenereignissen (Sturm, Hochwasser,...) besetzt die Führungsgruppe die Funkzentrale in der Feuerwache Schwäbisch Hall und wickelt von dort über den Abschnittskanal die anfallenden Einsätze ab und dokumentiert die Einsätze.