Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Elterninfo

Liebe Eltern, 

Auf dieser Seite haben wir für Sie einige Infos sowie häufig gestellte Fragen anderer Eltern aufgeführt. 

Elterninformation

Was wir machen?

Die Jugendfeuerwehr bildet Jugendliche für den späteren Einsatz in der Freiwilligen Feuerwehr aus, so dass Jugendliche nach der Erfüllung rechtlicher Vorgaben im Alter von 17 Jahren die so genannte Truppmann Teil I Ausbildung absolvieren um dann mit dem 18. Geburtstag in den aktiven Feuerwehrdienst der Einsatzabteilung übertreten zu können. Wer hingegen nicht zuvor bei der Jugendfeuerwehr war kann die Grundausbildung frühestens mit 18 Jahren beginnen.
 
Im Fokus steht dabei das Erlernen von Grundfähigkeiten im Feuerwehrdienst,
sowie wie die Übung von Beweglichkeit und Geschicklichkeit im Umgang mit Feuerwehrgerätschaften, auch das handhaben möglicher Situationen, die später im aktiven Dienst, in Einsätzen bewältigt werden müssen.
 
Außerdem übernimmt die Jugendfeuerwehr wichtige Aufgaben im Bereich der Jugendarbeit  in dem sie bei der Betreuung von Jugendlichen bei unterschiedlichsten Freizeitmaßnahmen und Aktivitäten mitwirkt und hierbei unter anderem Geschicklichkeit und Fitness Jugendlicher im Allgemeinen fördert.

Außer Feuerwehr?  

Spaß und Action stehen bei unseren zahlreichen gemeinsamen Ausflügen und Unternehmungen natürlich immer im Vordergrund. So werden beispielsweise Zeltlager, Schwimmbadbesuche, sportliche Wettkämpfe mit anderen Jugendfeuerwehren oder der Besuch eines Hochseilgartens und noch vieles mehr regelmäßig unternommen und zu tollen Erlebnissen für die Jugendlichen und ihre Betreuer.

Diese Aktivitäten dienen neben jeder Menge Spaß der Förderung des Zusammenhalts und Teamgeistes innerhalb der Jugendfeuerwehr, was wiederum auch auf die spätere Gemeinschaft in der aktiven Einsatzabteilung vorbereiten soll.

In der Jugendfeuerwehr wird auch auf soziale Aspekte Wert gelegt. So kann zum Beispiel die Leistungsspange durch Gemeinschaftsleistungen der Jugendlichen abgelegt werden.

Häufig gestellte Fragen

Wer kann mitmachen?

Bei der Jugendfeuerwehr Schwäbisch Hall sind alle interessierten Jungen und Mädchen, die das 10 Lebensjahr erreicht haben, herzlich willkommen und gern gesehen.
 
Von wem werde die Jugendlichen betreut?

Die Betreuung der Jugendlichen obliegt einzelnen, spezifisch geschulten Jugendgruppenleitern, welche von einem breit gefächerten Betreuerteam unterstütz werden. Die meisten diese Betreuer blicken selbst auf viele schöne, spannende und lehrreiche Jahre als Jugendliche in der Jugendfeuerwehr zurück. 
 
Ist mein Kind versichert?

Ganz klar, JA!
Die Jugendfeuerwehr und all ihre Mitglieder sind bei allen Aktivitäten stets über die Versicherung der Freiwilligen Feuerwehr Schwäbisch Hall, genau wie die aktiven Einsatzkräfte versichert.
 
Woher kommt die Dienstkleidung für die Jugendlichen?

Die Jugendlichen bekommen ihre gesamte Uniform mit Schutzhelm, Handschuhen und Sicherheitsstiefeln von der Freiwilligen Feuerwehr Schwäbisch Hall gestellt. Jedes Mitglied hat einen Spind für seine Uniform somit verbleibt diese auch stets in der Feuerwache, wo auch seitens der Betreuer auf Sauberkeit der Kleidung  geachtet und diese gewaschen wird.
 
Was kostet die Mitgliedschaft?

Die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr Schwäbisch Hall kostet nichts.
Lediglich bei Freizeitveranstaltungen, die sich über mehrere Tage ziehen,
wie beispielsweise Wanderausflügen oder dem alljährlichen Kreis-Zeltlager,
fallen Kosten für Verpflegung und Unterkunft an.
 
Sie haben noch Fragen oder sind noch nicht ganz sicher?
Ihr Kind kann an Schnupperdiensten teilnehmen und sich in Ruhe ein Bild von der Jugendfeuerwehr machen.
 
Weitere Fragen beantworten wir ihnen gerne auch persönlich. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.