Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Gebäudeverzeichnis

Ackeranlagen 6 - Ehemaliges Schützenhaus, heute Anlagencafé

Nordwestseite, Januar 2008. Foto: Dietmar Hencke (StadtA SHA Server Häuserlexikon) Ansicht vergößern
Adresse: Ackeranlagen 6
Primärkatasternummer: 941
Besitzer 1827


Besitzerliste

1828: Das neue Schützenhaus wird am 19. September 1828 eröffnet.

1936: Am 27. Juni 1936 wird im von der Stadt als Gaststätte verpachteten Schützenhaus das "Anlagencafé" eröffnet.

Haustafel

Das alte Schützenhaus aus dem Jahr 1828 ist trotz aller baulicher Veränderungen noch erkennbar: Auf der Südseite zum Garten war das Haus zur Biedermeierzeit in der Mitte offen, hier lagen die Schießstände. In den zwei gemauerten Turmstümpfen gegenüber, den „Zeigertürmen“, konnten sich die Helfer schusssicher verbergen, um die Treffer für die Schützen anzugeben.

Beschreibungen

Ehem. Schießhaus, klassizistischer Putzbau mit Holzpaliastern im Mittelteil, Schießanlage, Unterstände. Eingetragen in das Landesverzeichnis der Baudenkmale in Württemberg seit 08.10.1925.  (StadtA Schwäb. Hall: Liste der Kulturdenkmale Stadt Schwäb. Hall, Stand 12/1982, S. 59)

Ackeranlagen 6 (Flst.Nr. 0-804-805). Ehem. Schießhaus, klassizistischer Putzbau. Holzpilaster im Mittelteil. § 28 (aus: Liste der Kulturdenkmale in Baden-Württemberg, Stadt Schwäbisch Hall, Stand 13.11.2013)

Bilder

Nordwestseite, Januar 2008. Foto: Dietmar Hencke (StadtA SHA Server Häuserlexikon) Ansicht vergößern

Nordwestseite, Januar 2008. Foto: Dietmar Hencke (StadtA SHA Server Häuserlexikon)

Innenansicht, Juli 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon) Ansicht vergößern

Innenansicht, Juli 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon)

Südwestseite, Januar 2008. Foto: Dietmar Hencke (StadtA SHA Server Häuserlexikon) Ansicht vergößern

Südwestseite, Januar 2008. Foto: Dietmar Hencke (StadtA SHA Server Häuserlexikon)

Südostseite zum Garten hin, Juli 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon) Ansicht vergößern

Südostseite zum Garten hin, Juli 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon)

Südostseite zum Garten hin, Juli 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon) Ansicht vergößern

Südostseite zum Garten hin, Juli 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon)

Südostseite von oberhalb, Januar 2008. Foto: Dietmar Hencke (StadtA SHA Server Häuserlexikon) Ansicht vergößern

Südostseite von oberhalb, Januar 2008. Foto: Dietmar Hencke (StadtA SHA Server Häuserlexikon)

Garten des Anlagencafés mit Blick Richtung Nordwesten auf das Gebäude, Juli 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon) Ansicht vergößern

Garten des Anlagencafés mit Blick Richtung Nordwesten auf das Gebäude, Juli 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon)

Garten des Anlagencafés mit Blick Richtung Südosten, entlang der ehemaligen Schießbahn, Juli 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon) Ansicht vergößern

Garten des Anlagencafés mit Blick Richtung Südosten, entlang der ehemaligen Schießbahn, Juli 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon)

Garten des Anlagencafés mit Springbrunnen. Bild aus dem Juli 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon) Ansicht vergößern

Garten des Anlagencafés mit Springbrunnen. Bild aus dem Juli 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon)

Die beiden Steintürmchen am Ende der Anlage dienten als Schutz für die Zielanzeiger, die die Ergebnisse der Schüsse zum Schützenhaus signalisierten. Bild aus dem November 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon) Ansicht vergößern

Die beiden Steintürmchen am Ende der Anlage dienten als Schutz für die Zielanzeiger, die die Ergebnisse der Schüsse zum Schützenhaus signalisierten. Bild aus dem November 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon)

Schützenscheibe von 1828 (StadtA SHA FS 1907a) Ansicht vergößern

Schützenscheibe von 1828 (StadtA SHA FS 1907a)

Vignette zu einer Stadtansicht um 1850, hinter  dem Schützenhaus Unterlimpurg und die Comburg. Lithografie von Wilhelm Haaf nach Aufnahme von F. Bonhöffer (StadtA SHA S10/712) Ansicht vergößern

Vignette zu einer Stadtansicht um 1850, hinter dem Schützenhaus Unterlimpurg und die Comburg. Lithografie von Wilhelm Haaf nach Aufnahme von F. Bonhöffer (StadtA SHA S10/712)

Schützenhaus und Ackeranlagen, dahinter Unterlimpurg und die Comburg. Kolorierte Zeichnung von Peter Koch, 1878  (StadtA SHA S10/0341) Ansicht vergößern

Schützenhaus und Ackeranlagen, dahinter Unterlimpurg und die Comburg. Kolorierte Zeichnung von Peter Koch, 1878 (StadtA SHA S10/0341)

''Lawn-Tennis''-Feld beim heutigen Anlagencafe, links ist eines der Steintürmchen zu erkennen, 1910 oder früher. Aus: W. German: Führer durch Schwäbisch Hall und Umgebung, Schwäbisch Hall 1910 (2.Aufl.), S. 47 Ansicht vergößern

''Lawn-Tennis''-Feld beim heutigen Anlagencafe, links ist eines der Steintürmchen zu erkennen, 1910 oder früher. Aus: W. German: Führer durch Schwäbisch Hall und Umgebung, Schwäbisch Hall 1910 (2.Aufl.), S. 47

Bild wohl aus den 1930er Jahren (StadtA SHA FS 04376) Ansicht vergößern

Bild wohl aus den 1930er Jahren (StadtA SHA FS 04376)

Innenansicht, 1938. (StadtA SHA R17/222) Ansicht vergößern

Innenansicht, 1938. (StadtA SHA R17/222)

Im Januar 1941 (StadtA SHA FS 00002e) Ansicht vergößern

Im Januar 1941 (StadtA SHA FS 00002e)

Foto von 1942 (StadtA SHA FS 00003b) Ansicht vergößern

Foto von 1942 (StadtA SHA FS 00003b)


Quellen

Archivalien:

  • StadtA SHA 19/437 (Ratsprotokoll 1935), S. 737 u. 818-19; 21/1881 (Konzessionsakten Anlagencafé);

Literatur:

  • Haller Tagblatt v. 26.06.36