Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Haller Häuserlexikon – Besitzerliste 1827

Unterlimpurger Straße 7 - Berlinhaus und ehem. Amtsgericht

Nordostansicht, August 2007. Foto: Dietmar Hencke (StadtA SHA Server Häuserlexikon) Ansicht vergößern
Adresse: Unterlimpurger Straße 7
Primärkatasternummer: 69
Besitzer 1827
Amtskorporation Hall zur Wohnung des Oberamtsrichters (später Altes Amtsgericht)


Besitzerliste

1575: als Besitzer genannt: Ludwig Berlin von Wäldershub (1534-1612) und seine Ehefrau Barbara geb. Schantz (gest. 1578), laut dem am Haus angebrachten, datierten Wappenstein.

1720: Ihro Magnifizenz Herr Stättmeister Drechsler

1767: Ihro Magnifizenz Herr Stättmeister Johann Lorenz Sanwald

1780: Ihro Magnifizenz Herr Stättmeister Sanwalds Witwe
jezo H. Georg Karl Haspel, Haalhauptmann
nunc Commun Hall 1819

1819: Commun Hall

Beschreibungen

1827: Wohnhaus mit 23,7 Ruten, Hühnerstall 5,4, Holzremise 7,9, Oek. Gebäude 4,4, Hof mit 12 Ruten und Hof mit 14,5 Ruten, insgesamt 1/8 Morgen, 9,9 Ruten Grundfläche

Verputztes Fachwerkhaus auf Massivgeschossen mit turmartigem Anbau, Relief mit Wappenschildern, bez. 1575, umgestaltet Anfang 19.Jh.; Türen mit Türblättern. Eingetragen in das Landesverzeichnis der Baudenkmale in Württemberg seit 08. Oktober 1925. (StadtA Schwäb. Hall: Liste der Kulturdenkmale Stadt Schwäb. Hall, Stand 10/1982, S. 397)

Unterlimpurger Straße 7 (Flst.Nr. 0-138, 0-142). Ehem. Amtsgericht. Fachwerkhaus, verputzt, turmartiger Anbau, Relief mit Wappenschildern, bez. 1575, umgestaltet Anfang 19. Jahrhundert, Türblätter. § 28 (aus: Liste der Kulturdenkmale in Baden-Württemberg, Stadt Schwäbisch Hall, Stand 13.11.2013)

Bilder

Nordostansicht, August 2007. Foto: Dietmar Hencke (StadtA SHA Server Häuserlexikon) Ansicht vergößern

Nordostansicht, August 2007. Foto: Dietmar Hencke (StadtA SHA Server Häuserlexikon)

Nordwestansicht, August 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon) Ansicht vergößern

Nordwestansicht, August 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon)

Ostansicht, August 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon) Ansicht vergößern

Ostansicht, August 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon)

Südansicht, März 2009. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon) Ansicht vergößern

Südansicht, März 2009. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon)

Auf 1575 datierter  Wappenstein mit dem Wappen des Ludwig Berlin von Wäldershub (1534-1612)  (links) und seiner ersten Ehefrau Agatha geb. Schantz (geset. 1578) (rechts), August 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon) Ansicht vergößern

Auf 1575 datierter Wappenstein mit dem Wappen des Ludwig Berlin von Wäldershub (1534-1612) (links) und seiner ersten Ehefrau Agatha geb. Schantz (geset. 1578) (rechts), August 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon)

Ausschnitt aus einer kolorierten Federzeichnung von Unterlimpurg in einer Haller Chronik, um 1600. Das Berlinhaus links ist am charakteristischen Turm zu erkennen (StadtA SHA 4/4, Bl. 10) Ansicht vergößern

Ausschnitt aus einer kolorierten Federzeichnung von Unterlimpurg in einer Haller Chronik, um 1600. Das Berlinhaus links ist am charakteristischen Turm zu erkennen (StadtA SHA 4/4, Bl. 10)

Ausschnitt aus der Flurkarte von Unterlimpurg, 1703. Das Haus ist links oben zu sehen und an seinem Turm zu erkennen (StadtA SHA 16/0021) Ansicht vergößern

Ausschnitt aus der Flurkarte von Unterlimpurg, 1703. Das Haus ist links oben zu sehen und an seinem Turm zu erkennen (StadtA SHA 16/0021)

Auf einer Stadtansicht um 1900 (StadtA SHA FS 01103) Ansicht vergößern

Auf einer Stadtansicht um 1900 (StadtA SHA FS 01103)

Renovierungsarbeiten 1977. Foto: Haller Tagblatt (StadtA SHA FS 07758) Ansicht vergößern

Renovierungsarbeiten 1977. Foto: Haller Tagblatt (StadtA SHA FS 07758)

Bild nach dem Umbau von 1977. Foto: Hans Kubach (StadtA SHA FS 10615) Ansicht vergößern

Bild nach dem Umbau von 1977. Foto: Hans Kubach (StadtA SHA FS 10615)

Bild von 1978. Foto: Haller Tagblatt (StadtA SHA FS 08879) Ansicht vergößern

Bild von 1978. Foto: Haller Tagblatt (StadtA SHA FS 08879)


Quellen

Pläne und Ansichten vor 1827:

  • StadtA SHA 4/4, Bl. 10 (Zeichung aus Chronik um 1600, Ausschnitt)
  • StadtA SHA 16/0021 (Flurkarte Unterlimpurg 1703, Ausschnitt)