Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Haller Häuserlexikon – Primärkataster-Nr.

Unterlimpurger Straße 60 (hinter - PKN 133) - Kaserne der Reichsstadt

Ausschnitt aus der Flurkarte von Unterlimpurg, 1703. Der massige Baukörper der Kaserne ist hier in der Bildmitte zu erkennen (StadtA SHA 16/0021) Ansicht vergößern
Adresse: Unterlimpurger Straße 60 (hinter - PKN 133)
Primärkatasternummer: 133
Besitzer 1827
keiner, da abgegangen


Beschreibungen

1827: im Primärkataster wurde die 1816 noch eingezeichnete Nr. 133 als abgegangen vermerkt. Das angrenzende Gelände wurde noch Ende des 19. Jh. als "Kasernenhof" bezeichnet.

Bilder

Ausschnitt aus der Flurkarte von Unterlimpurg, 1703. Der massige Baukörper der Kaserne ist hier in der Bildmitte zu erkennen (StadtA SHA 16/0021) Ansicht vergößern

Ausschnitt aus der Flurkarte von Unterlimpurg, 1703. Der massige Baukörper der Kaserne ist hier in der Bildmitte zu erkennen (StadtA SHA 16/0021)


Quellen

Pläne und Ansichten vor 1827:

  • StadtA SHA 16/0021 (Flurkarte Unterlimpurg 1703, Ausschnitt)