Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Haller Häuserlexikon – Primärkataster-Nr.

Unterlimpurger Straße 12 - heute nicht überbaut

Kurz vor dem Abbruch des Hauses um 1974. Foto: Paul Ziegler (StadtA SHA FS 45695) Ansicht vergößern
Adresse: Unterlimpurger Straße 12
Primärkatasternummer: 158
Besitzer 1827
Schmid, Ludwig Friedrich, Schreiner


Besitzerliste

1827: Schmid, Ludwig Friedrich, Schreiner

Beschreibungen

1827: Wohnhaus mit 4,6 Ruten, Hof 1,4, insgesamt 6 Ruten Grundfläche

Bilder

Kurz vor dem Abbruch des Hauses um 1974. Foto: Paul Ziegler (StadtA SHA FS 45695) Ansicht vergößern

Kurz vor dem Abbruch des Hauses um 1974. Foto: Paul Ziegler (StadtA SHA FS 45695)

Ausschnitt aus der Flurkarte von Unterlimpurg, 1703. Das Haus befindet sich ganz links in der unteren Reihe und ist mit einer 8 bezeichnet (StadtA SHA 16/0021) Ansicht vergößern

Ausschnitt aus der Flurkarte von Unterlimpurg, 1703. Das Haus befindet sich ganz links in der unteren Reihe und ist mit einer 8 bezeichnet (StadtA SHA 16/0021)

Ausschnitt aus dem Primärkataster von 1827. Das Haus ist oben in der Bildmitte mit der PKN 158 zu erkennen (S13/0842) Ansicht vergößern

Ausschnitt aus dem Primärkataster von 1827. Das Haus ist oben in der Bildmitte mit der PKN 158 zu erkennen (S13/0842)

Die Häuser Nr. 12 (Bildmitte) bis 16 auf einem Foto von Unterlimpurg vom Ende des 19. Jahrhunderts (StadtA SHA FS 45199) Ansicht vergößern

Die Häuser Nr. 12 (Bildmitte) bis 16 auf einem Foto von Unterlimpurg vom Ende des 19. Jahrhunderts (StadtA SHA FS 45199)

Anzeige der im Haus befindlichen „Spezerei- und Colonialwaren-Handlung“  des G. M Schulz aus dem Jahr 1901, aus: W. Burkhardt (Bearb.): Adreß- und Geschäfts-Handbuch der Oberamtsstadt Schwäbisch Hall, Schwäbisch Hall 1901, Inseratenanhang, S. 32 (StadtA Schwäb. Hall Bibl. 2947) Ansicht vergößern

Anzeige der im Haus befindlichen „Spezerei- und Colonialwaren-Handlung“ des G. M Schulz aus dem Jahr 1901, aus: W. Burkhardt (Bearb.): Adreß- und Geschäfts-Handbuch der Oberamtsstadt Schwäbisch Hall, Schwäbisch Hall 1901, Inseratenanhang, S. 32 (StadtA Schwäb. Hall Bibl. 2947)

Die Rückseite des Hauses (rechts) auf einem Bild von 1975, kurz vor dem Abbruch. Foto: Hans Kubach (StadtA SHA FS 04038) Ansicht vergößern

Die Rückseite des Hauses (rechts) auf einem Bild von 1975, kurz vor dem Abbruch. Foto: Hans Kubach (StadtA SHA FS 04038)

Bild von 1975, kurz vor dem Abbruch. Foto: Hans Kubach (StadtA SHA FS 04284) Ansicht vergößern

Bild von 1975, kurz vor dem Abbruch. Foto: Hans Kubach (StadtA SHA FS 04284)

Bild von 1975, kurz vor dem Abbruch. Foto: Hans Kubach (StadtA SHA FS 04286) Ansicht vergößern

Bild von 1975, kurz vor dem Abbruch. Foto: Hans Kubach (StadtA SHA FS 04286)

Bild von 1975, kurz vor dem Abbruch. Foto: Haller Tagblatt (StadtA SHA FS 05178) Ansicht vergößern

Bild von 1975, kurz vor dem Abbruch. Foto: Haller Tagblatt (StadtA SHA FS 05178)

Bild von 1975 (Rückseite), kurz vor dem Abbruch. Foto: Haller Tagblatt (StadtA SHA FS 05257) Ansicht vergößern

Bild von 1975 (Rückseite), kurz vor dem Abbruch. Foto: Haller Tagblatt (StadtA SHA FS 05257)


Quellen

Pläne und Ansichten vor 1827:

  • StadtA SHA 16/0021 (Flurkarte Unterlimpurg 1703, Ausschnitt)