Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Haller Häuserlexikon – Primärkataster-Nr.

Steinerner Steg 3

Bild von 2007. Foto: Dietmar Hencke (StadtA SHA Server Häuserlexikon) Ansicht vergößern
Adresse: Steinerner Steg 3
Primärkatasternummer: 179
Besitzer 1827
Maier, Christian Friedrich, Bijoutier, zu 1/2; Hofmann, Georg David, Schreiner, zu 1/4; Koch, Friedrich David, Melber, zu 1/4


Besitzerliste

1827: Maier, Christian Friedrich, Bijoutier, zu 1/2; Hofmann, Georg David, Schreiner, zu 1/4; Koch, Friedrich David, Melber, zu 1/4

Beschreibungen

1827: Wohnhaus mit 21,3 Ruten Grundfläche

Die Erdgeschosszone des dreigeschossigen Putzbaus in Ecklage ist im Keilstein über der Eingangstür ins Jahr 1794 datiert (mit Brandinschrift) und gehört zu den Zeugen barocker Kunst in Schwäbisch Hall. Die aus massiven Quadern gemauerte Erdgeschosswand zeigt mit den profilierten Steinrahmungen der Eingänge, den Fensteröffnungen und dem noch ablesbaren rundbogigen Kellereingang ein Bild von der Gestaltung barocker Wohnhäuser gegen Ende des 18. Jh. (StadtA Schwäb. Hall: Liste der Kulturdenkmale Stadt Schwäb. Hall, Stand 10/1982, S. 378)

Steinerner Steg 3 (Flst.Nr. 0-91/4). Erdgeschosszone eines dreigeschossigen, verputzten Gebäudes, profilierte Steinrahmungen der Eingänge, bez. 1794. § 2 (aus: Liste der Kulturdenkmale in Baden-Württemberg, Stadt Schwäbisch Hall, Stand 13.11.2013)

Bilder

Bild von 2007. Foto: Dietmar Hencke (StadtA SHA Server Häuserlexikon) Ansicht vergößern

Bild von 2007. Foto: Dietmar Hencke (StadtA SHA Server Häuserlexikon)

Der Gedenkstein von 1794 erinnert an einen Wiederaufbau nach einem Brand. Bild aus dem November 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon) Ansicht vergößern

Der Gedenkstein von 1794 erinnert an einen Wiederaufbau nach einem Brand. Bild aus dem November 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon)

Alte Schiebefenster an der Rückseite des Hauses. Foto: Albrecht Bedal (StadtA SHA Server Häuserlexikon) Ansicht vergößern

Alte Schiebefenster an der Rückseite des Hauses. Foto: Albrecht Bedal (StadtA SHA Server Häuserlexikon)