Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Haller Häuserlexikon – Primärkataster-Nr.

Unterlimpurger Straße 47/1 - Wappenstein

Südostansicht, August 2007. Foto: Dietmar Hencke (StadtA SHA Server Häuserlexikon) Ansicht vergößern
Adresse: Unterlimpurger Straße 47/1
Primärkatasternummer: 101a
Besitzer 1827


Beschreibungen

Der an der Südostecke des Hauses eingelassene Wappenstein (Allianzwappen), als Sonnenuhr verwandt (Loch für Zeigerstab, Stundenzahlen an den Außenkanten des Steines) kann in die Zeit um 1500 datiert werden. Die Wappen stellen Dokumente der Haus- und Ortsgeschichte dar. (StadtA Schwäb. Hall: Liste der Kulturdenkmale Stadt Schwäb. Hall, Stand 10/1982, S. 406)

Unterlimpurger Straße 47 (hinter) (Flst.Nr. 0-181/2). (am Rückgebäude) Wappenstein, als Sonnenuhr verwendet, um 1500. § 2 (aus: Liste der Kulturdenkmale in Baden-Württemberg, Stadt Schwäbisch Hall, Stand 13.11.2013)

Bilder

Südostansicht, August 2007. Foto: Dietmar Hencke (StadtA SHA Server Häuserlexikon) Ansicht vergößern

Südostansicht, August 2007. Foto: Dietmar Hencke (StadtA SHA Server Häuserlexikon)

Nordansicht, August 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon) Ansicht vergößern

Nordansicht, August 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon)

Wappenstein bzw. Sonnenuhr an der Südostecke, August 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon) Ansicht vergößern

Wappenstein bzw. Sonnenuhr an der Südostecke, August 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon)

Ausschnitt aus der Flurkarte von Unterlimpurg, 1703. Das heutige Haus 47a bzw. 47/1 ist links oben hinter der heutigen Nr. 47 zu erkennen (StadtA SHA 16/0021 Ansicht vergößern

Ausschnitt aus der Flurkarte von Unterlimpurg, 1703. Das heutige Haus 47a bzw. 47/1 ist links oben hinter der heutigen Nr. 47 zu erkennen (StadtA SHA 16/0021

Bild von 1933. Man beachte die spielenden Kinder im Vordergrund (StadtA SHA FS 04489) Ansicht vergößern

Bild von 1933. Man beachte die spielenden Kinder im Vordergrund (StadtA SHA FS 04489)


Quellen

Pläne und Ansichten vor 1827:

  • StadtA SHA 16/0021 (Flurkarte Unterlimpurg 1703, Ausschnitt)