Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Haller Häuserlexikon – Primärkataster-Nr.

Unterlimpurger Straße 74

Südostansicht, Januar 2008. Foto: Dietmar Hencke (StadtA SHA Server Häuserlexikon) Ansicht vergößern
Adresse: Unterlimpurger Straße 74
Primärkatasternummer: 126
Besitzer 1827
Hofmann, Gottfried; Eberlen, Johann Heinrich


Besitzerliste

1827: Hofmann, Gottfried, Zimmermann, zu 1/2; Eberlen, Johann Heinrich, zu 1/2

Beschreibungen

1827: Wohnhaus samt Anbau mit 17,2 Ruten un Hof 0,8, insgesamt 8 Ruten Grundfläche

Das zweigeschossige, verputzte Fachwerkwohnhaus in Ecklage, mit asymmetrisch gruppierten Fensteröffnungen (Wohnstube), profiliertem Dachgesims bzw. Giebelvorstoß und Satteldach, entstand wohl um 1700. (StadtA Schwäb. Hall: Liste der Kulturdenkmale Stadt Schwäb. Hall, Stand 10/1982, S. 411)

Unterlimpurger Straße 74 (Flst.Nr. 0-217/2). Zweigeschossiges, verputztes Fachwerk-Wohnhaus, Ecklage, asymmetrisch gruppierte Fensteröffnungen, profiliertes Dachgesims, Satteldach, wohl um 1700.§ 2 (aus: Liste der Kulturdenkmale in Baden-Württemberg, Stadt Schwäbisch Hall, Stand 13.11.2013)

Bilder

Südostansicht, Januar 2008. Foto: Dietmar Hencke (StadtA SHA Server Häuserlexikon) Ansicht vergößern

Südostansicht, Januar 2008. Foto: Dietmar Hencke (StadtA SHA Server Häuserlexikon)

Ostansicht, August 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon) Ansicht vergößern

Ostansicht, August 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon)

Südwestansicht (Rückseite), August 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon) Ansicht vergößern

Südwestansicht (Rückseite), August 2007. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA Server Häuserlexikon)

Ausschnitt aus der Flurkarte von Unterlimpurg, 1703. Das Haus ist rechts etwas zurückgesetzt neben der heute nicht mehr existierenden Nr. 72 zu erkennen (StadtA SHA 16/0021) Ansicht vergößern

Ausschnitt aus der Flurkarte von Unterlimpurg, 1703. Das Haus ist rechts etwas zurückgesetzt neben der heute nicht mehr existierenden Nr. 72 zu erkennen (StadtA SHA 16/0021)

Ausschnitt aus dem Primärkataster  von 1827.  Das Haus hat die Nummer 126 (StadtA SHA S13/0842) Ansicht vergößern

Ausschnitt aus dem Primärkataster von 1827. Das Haus hat die Nummer 126 (StadtA SHA S13/0842)

Katasterauszug von 1964 (StadtA SHA 27/0193) Ansicht vergößern

Katasterauszug von 1964 (StadtA SHA 27/0193)

Bild von 1974. Foto: Hans Kubach (StadtA SHA FS 3639) Ansicht vergößern

Bild von 1974. Foto: Hans Kubach (StadtA SHA FS 3639)

Bild von 1974. Foto: Hans Kubach (StadtA SHA FS 3640) Ansicht vergößern

Bild von 1974. Foto: Hans Kubach (StadtA SHA FS 3640)

Bild von 1974. Foto: Hans Kubach (StadtA SHA FS 3693) Ansicht vergößern

Bild von 1974. Foto: Hans Kubach (StadtA SHA FS 3693)

Bild von 1974. Foto: Hans Kubach (StadtA SHA FS 3696) Ansicht vergößern

Bild von 1974. Foto: Hans Kubach (StadtA SHA FS 3696)


Quellen

Pläne und Ansichten vor 1827:

  • StadtA SHA 16/0021 (Flurkarte Unterlimpurg 1703, Ausschnitt)