Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Haller Häuserlexikon – Primärkataster-Nr.

Unterlimpurger Straße 60 - ehem. Schulhaus

Nordostansicht, August 2007. Foto: Dietmar Hencke (StadtA Schwäb. Hall DIG 04812) Ansicht vergößern
Adresse: Unterlimpurger Straße 60
Primärkatasternummer: 134
Besitzer 1827
Stadtgemeinde und Geistliche Verwaltung


Besitzerliste

1827: Die Stadtgemeinde und die Geistliche Verwaltung

Beschreibungen

1827: Das Schulhaus mit 35 Ruten Gesamtfläche

Besonderheiten

Nachweisbar als Schulstandort seit Mitte des 17. Jahrhunderts bis 1812 gegenüber der St.-Urbans-Kirche (existiert nicht mehr).

Siehe bei "Standorte der "teutschen" Schulen in Schwäbisch Hall in:
Ulrike Marski (Hrsg.), Katechismus, Nähzeug, Büchermappe. Weibliche Bildungswege in Schwäbisch Hall. Schwäbisch Hall 2002, S. 8

Das heutige Haus Nr. 60 liegt nicht genau am Standort des alten Gebäudes, sondern nach Südwesten verschoben. Bis etwa zur Hälfte dürften die Fundamente des alten Gebäudes heute unter der verbreiterten Unterlimpurger Straße liegen.

Bilder

Nordostansicht, August 2007. Foto: Dietmar Hencke (StadtA Schwäb. Hall DIG 04812) Ansicht vergößern

Nordostansicht, August 2007. Foto: Dietmar Hencke (StadtA Schwäb. Hall DIG 04812)

Ausschnitt aus der Flurkarte von Unterlimpurg, 1703. Das Haus ist oben links zu erkennen, dahinter - bzw. aus diesem Blickwinkel davor - liegt der massige Baukörper der Kaserne (StadtA Schwäb. Hall 16/0021) Ansicht vergößern

Ausschnitt aus der Flurkarte von Unterlimpurg, 1703. Das Haus ist oben links zu erkennen, dahinter - bzw. aus diesem Blickwinkel davor - liegt der massige Baukörper der Kaserne (StadtA Schwäb. Hall 16/0021)

Ausschnitt aus der vermutlich ältesten Fotografie von Unterlimpurg, aus einer 1862 durch den Buchbinder und Verleger Wilhelm German sen. veröffentlichten Mappe mit Schwäbisch Haller Ansichten.  Der Fotograf ist unbekannt (StadtA Schwäb. Hall FS 52657) Ansicht vergößern

Ausschnitt aus der vermutlich ältesten Fotografie von Unterlimpurg, aus einer 1862 durch den Buchbinder und Verleger Wilhelm German sen. veröffentlichten Mappe mit Schwäbisch Haller Ansichten. Der Fotograf ist unbekannt (StadtA Schwäb. Hall FS 52657)

Bild um 1900 (StadtA Schwäb. Hall FS 06466) Ansicht vergößern

Bild um 1900 (StadtA Schwäb. Hall FS 06466)

Bild aus den 1930er Jahren (StadtA Schwäb. Hall FS 01116a) Ansicht vergößern

Bild aus den 1930er Jahren (StadtA Schwäb. Hall FS 01116a)

Bild von 1974. Foto: Hans Kubach (StadtA Schwäb. Hall FS 03689) Ansicht vergößern

Bild von 1974. Foto: Hans Kubach (StadtA Schwäb. Hall FS 03689)

Bild von 1975. Foto: Hans Kubach (StadtA Schwäb. Hall FS 04042) Ansicht vergößern

Bild von 1975. Foto: Hans Kubach (StadtA Schwäb. Hall FS 04042)


Quellen

Pläne und Ansichten vor 1827:

  • StadtA SHA 16/0021 (Flurkarte Unterlimpurg 1703, Ausschnitt)