Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Bachelor of Arts (B.A.) Public Management/ gehobener Verwaltungsdienst (Innenverwaltung)

Student Public Management_/_Foto:_Stadt Schwäbisch Hall

Einstellungsvoraussetzungen:

Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife Zulassung der Hochschule durch Auswahlverfahren

Anforderungen

Du interessierst Dich für Gesetze und rechtliche Angelegenheiten? Zudem bist Du kontaktfreudig und kümmerst Dich gerne um die Belange Deiner Mitmenschen? Du bist nicht nur ein Organisationstalent sondern legst auch Wert auf Kommunikation und Genauigkeit? Mit diesen Eigenschaften und der Freude an der Arbeit mit Menschen kannst du mit dem Studium Public Management die vielen spannenden Aufgaben einer öffentlichen Verwaltung kennenlernen. Hier ist die Stadtverwaltung Schwäbisch Hall der passende Arbeitgeber für Deine Praxisphasen während des Studiums!

Der Aufgabenstrauß in der öffentlichen Verwaltung ist so bunt wie unsere Gesellschaft. Als Repräsentant der öffentlichen Verwaltung, sei es in einer kleinen Kommune, einer Stadtverwaltung oder einem Landkreis, gestaltest Du unsere Gesellschaft mit und nimmst dienstleistungsorientiert Deine Aufgaben wahr. Das Tätigkeitsfeld reicht vom Personalwesen über die Finanzverwaltung, das Bauwesen bis hin zur Sozialverwaltung und in viele weitere Bereiche. Mit dem Studium übernimmst Du sowohl gehobene Sachbearbeitungstätigkeiten als auch Führungsaufgaben.

Ablauf des Studiums

  • Dauer: 3 ½ Jahre (Verkürzung auf drei Jahre möglich)
  • Anwärterbezüge in Höhe von aktuell 1248,78 €
  • Bewerbungen sind an die zuständigen Hochschulen bis zum 1. Oktober des Vorjahres zu richten und für das Einführungspraktikum parallel an unsere Stadtverwaltung Schwäbisch Hall bis zum 31. August des Vorjahres.

Hochschulen:

  • Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg
  • Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl

Los geht’s - Das Einführungspraktikum

Das Studium beginnt mit dem sechsmonatigen Einführungspraktikum bei uns in der Stadtverwaltung Schwäbisch Hall. Während dieser sechs Monate werden Dir die ersten Grundlagen des Studiums vermittelt und Du machst Dich mit den Aufgaben und Verwaltungsabläufen in verschiedenen Bereichen vertraut. Durch den Einsatz in unseren verschiedenen Abteilungen gewinnst Du erste Eindrücke und Erfahrungen im Bereich der öffentlichen Verwaltung.

Während des Einführungspraktikums hast Du den Status Verwaltungspraktikantin/Verwaltungspraktikant, welcher eines beamtenähnlichen Verhältnis entspricht.

Weiter geht’s mit dem Grundlagenstudium

Am 1. März beginnt der sogenannte Vorbereitungsdienst an der Hochschule mit einem 17-monatigen Grundlagenstudium (3. Semester). Ab diesem Zeitpunkt bist Du Beamtin/Beamter auf Widerruf.

Die Inhalte des Grundlagenstudiums reichen von rechtlichen Schwerpunkten wie Verwaltungsrecht, Zivil- und Europarecht über BWL und Verwaltungsinformatik bis hin zu Personal- und Organisationsmanagement. Die Module werden jeweils durch einer Prüfung nach Semesterende abgeschlossen. Durch die Vielfalt der Module wirst Du zum Generalisten ausgebildet. Somit bist Du befähigt, in sehr vielen Bereich des öffentlichen Dienstes tätig zu werden.

Im Anschluss – die Praxisphase

In der 14-monatigen Praxisphase kannst Du Dein theoretisches Wissen gleich anwenden. Die Praxis beginnt immer am 15. Juli und endet am 14. September im darauffolgendem Jahr.

Während dieser Zeit lernst Du vier Bereiche in unterschiedlichen Verwaltungen kennen, in diesen Du jeweils mindestens drei und fünf Monate verbringst. Hier kannst Du selbst entscheiden, wo Du Deine Praktika absolvieren möchtest.

Eines der vier Praktika soll im Ausland, in einem anderen Bundesland oder in der Privatwirtschaft absolviert werden. Zudem ist ein Praktikum in einer Gemeinde mit bis zu 10.000 Einwohnern abzuleisten. Die Verzahnung von Theorie und Praxis erfolgt währenddessen in praxisbegleitenden Arbeitsgemeinschaften in ganz Baden-Württemberg. Hier triffst Du Kommilitoninnen und Kommilitonen von der Hochschule Kehl und Ludwigsburg. Von folgenden fünf Bereiche musst Du vier in der Praxis abdecken: Personal und Organisation, Leistungsverwaltung, Ordnungsverwaltung, Wirtschaft und Finanzen sowie Kommunalpolitik und Führung im öffentlichen Sektor.

Während der letzten drei Monate der Praxisphase schreibst Du Deine Bachelorarbeit zu einem selbst gewählten Thema.

Abschließende Vertiefung

Im letzten Semester kommst Du mit Deinen Kommilitoninnen und Kommilitonen für das Vertiefungsstudium am 15. September zurück an die Hochschule. Das Vertiefungsstudium ermöglicht Dir, Deine bislang erworbenen Kenntnisse im selbst gewählten Bereich zu vertiefen, beispielsweise in Ordnungsverwaltung, Wirtschaft und Finanzen, Kommunalpolitik und Führung im Öffentlichen Sektor oder Kultur-, Sport- und Bildungsmanagement oder auch Personal, Organisation und Kommunikation. Achtung: Nicht alle Bereiche werden von beiden Hochschulen angeboten.

Auch hier findet in jedem Modul eine abschließende Prüfung statt. Die Prüfungsart kann sowohl schriftlich, mündlich, als auch eine Hausarbeit oder Präsentation sein.

Nach dem Studium

Nach dem Studium kannst Du vielfältige Aufgaben in allen Bereichen der öffentlichen Verwaltungen von Bund, Land oder Kommune wahrnehmen. Dabei stehen Dir zahlreiche Arbeitsbereiche im öffentlichen Dienst offen. Auch wenn Du Dir vorstellen kannst, einmal als Bürgermeisterin oder Bürgermeister tätig zu sein, ist das Studium die ideale Vorbereitung für dieses verantwortungsvolle Amt.

Falls Du Dich nach dem Studium noch weiterqualifizieren willst, bieten Dir die Hochschulen Ludwigsburg und Kehl auch spannende Masterstudiengänge an.

Weiterführende Informationen zum Studium findest Du auch unter: www.hs-ludwigsburg.de oder www.hs-kehl.de.

VSV_Public Management_/_Foto:_Stadt Schwäbisch Hall

Sagt Dir dieses Studium zu?

Dann bewirbt Dich bei uns! Allgemeine Informationen zur Bewerbung findest du hier.