Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Allgemeine Informationen - Erzieher (m/w/d)

Allgemeines

Die Stadt Schwäbisch Hall bietet Dir verschiedene Möglichkeiten, diese Ausbildung zu absolvieren. Zum einen mit mehreren Plätzen in der Praxisintegrierten Ausbildung, aber auch mit verschieden Stellen für das Anerkennungsjahr in der klassischen Ausbildung (Informationen zu beiden Ausbildungsformen findest Du auf den folgenden Seiten). Die Ausbildung findet in Tageseinrichtungen für Kinder oder in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit statt.

Tageseinrichtungen für Kinder und Kinder- und Familienzentren

Kindern eine anregende Umgebung zu schaffen und sie in ihrer Entwicklung zu begleiten, ihre vielfältigen Begabungen zu entdecken und ihnen als Wegbegleiter zur Seite zu stehen:

Das sind die vielseitigen Aufgaben, die auf Erzieherinnen und Erzieher in den 14 Tageseinrichtungen für Kinder der Stadt Schwäbisch Hall warten. Die Einrichtungen, die über das gesamte Stadtgebiet verteilt und unterschiedlich groß sind, verfügen über vielfältige Spiel- und Lerngelegenheiten sowohl in den vielfältigen Bildungsbereichen in den Einrichtungen als auch auf dem Außengelände.

Bildung beginnt nicht erst in der Schule. Frühe Bildung ist erforderlich, um Kinder mit dem auszustatten, was sie für die erfolgreiche Bewältigung zukünftiger Herausforderungen benötigen.

Kinder benötigen Räume und Situationen, in denen sie sich wohlfühlen und die Welt entdecken können. Dafür brauchen sie Erzieherinnen und Erzieher, die sie annehmen, begleiten, unterstützen und eine Bindung zu ihnen aufbauen.

Somit ist ein wichtiges Ziel der Stadt Schwäbisch Hall, das pädagogische Konzept der Tageseinrichtungen weiterzuentwickeln und die Inhalte des Orientierungsplans mit dem Handlungskonzept von Infans (Institut für angewandte Sozialisationsforschung/Frühe Kindheit e.V.) umzusetzen.

Was ist Infans?

Das Ziel von Infans ist es, die natürliche Neugierde der Kinder zu fördern und Kreativität und Lust am Lernen zu entwickeln.

Wir sehen jedes Kind als Individuum und unterstützen es in seiner Entwicklung. Es gilt die Talente, Stärken, Begabungen und Interessen der Kinder zu entdecken, dort anzusetzen und sie auch in den Bereichen fördernd zu unterstützen, in denen sie wenig Interesse oder Schwächen zeigen.

Weitere Informationen darüber findest Du in der Bro-schüre „Bildung von Anfang an“ oder in einem in-f formativen Film über Infans auf der Homepage der Stadt Schwäbisch Hall.

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Wenn Du gerne mit älteren Kindern ab 6 Jahren und Jugendlichen arbeiten möchtest, gibt es außerdem die Möglichkeit, ein Anerkennungsjahr in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit zu absolvieren.

Die Stadt hält für Kinder und Jugendliche viel bereit, so u.a. Kinder- und Jugendtreffs, Cafés, Werkstätten, eine Kletterwand, ein Pipe, einen Aktivspielplatz, Boote, Raumüberlassungen und ein attraktives Freizeiten- und Ferienprogramm.

Die zentrale Einrichtung ist der Heimbacher Hof. Dort werden das Konzept der Eigeninitiative und selbstorganisierte Lern- und Erfahrungsfelder unterstützt sowie das ehrenamtliche Engagement von Jugendlichen und Erwachsenen gefördert und begleitet. Darüber hinaus werden auch kompensatorische Angebote zur Stabilisierung und Integration von Gefährdeten und Benachteiligten geschaffen.

Mitbringen solltest Du Freude und Interesse am Umgang mit größeren und kleineren Menschen, Eigenverantwortung, Engagement und eigene Ideen, Spaß an der Arbeit im Team und am Mitgestalten pädagogischer Arbeit.

Nach der Ausbildung

Als staatlich anerkannte Erzieherin oder staatlich anerkannter Erzieher hast Du hervorragende Chancen, einen Arbeitsplatz zu finden – Erzieher sind sehr gefragte Fachkräfte.

Durch den stetigen Ausbau von Betreuungsplätzen stehen Dir viele Arbeitsfelder offen, sowohl bei der Stadt Schwäbisch Hall, als auch bei anderen kommunalen, kirchlichen oder freien Trägern. Darüber hinaus hast Du die Möglichkeit, z.B. in Einrichtungen der Behindertenhilfe oder in Kinder- und Jugendheimen zu arbeiten.

Wenn Du gerne mit älteren Kindern und Jugendlichen arbeitest, kannst Du einer Tätigkeit in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit nachgehen, beispielsweise im Kinder- und Jugendzentrum.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Stadt bietet Dir die Möglichkeit, zahlreiche Fortbildungen und Workshops zu besuchen, oder berufsbegleitend den Fachwirt für Organisation und Führung zu erlangen.

Verfügst Du über das Abitur oder die Fachhochschulreife, kannst du ein aufbauendes Studium antreten. In Kooperation mit der dualen Hochschule Stuttgart bietet die Stadt beispielsweise duale Studienplätze im Bereich der Sozialen Arbeit mit einem Fokus auf Elementarpädagogik an.