Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Bachelor of Arts (B. A.) - DHBW Soziale Arbeit, Studienrichtung Jugend,- Familien- und Sozialhilfe

Studium 2022*

Bachelor of Arts (B.A.) - DHBW Soziale Arbeit in der Jugend-, Familien- und Sozialhilfe / Foto: Stadt Schwäbisch Hall

In der Jugend-, Familien- und Sozialhilfe erwirbst Du wichtige Kenntnisse für die Arbeit in Einrichtungen der Familienhilfe sowie Jugend- und Sozialämtern (Prävention, Beratung, Unterstützung, Koordination von sozialen Hilfen).

Praxisphasen

In der Zeit Deines Studiums arbeitest Du mit belasteten jungen Menschen und ihren Familien, die unterschiedlichste Probleme in ihrem Alltag zu bewältigen haben.

Bei der Stadt Schwäbisch Hall erfolgt die Praxisphase in den „Flexiblen Hilfen Piccolino“. Die Einrichtung fördert Grundschulkinder zwischen sechs und zwölf Jahren, die aus unterschiedlichen Gründen Schwierigkeiten in ihrem Sozialverhalten aufweisen, die wenig Kontakt zu Gleichaltrigen haben, ein geringes Selbstwertgefühl zeigen oder von innerfamiliären Konflikten stark belastet sind.

Diese Kinder benötigen Entlastung und werden dabei durch Dich und das Team der Flexiblen Hilfe unterstützt. Auch die Eltern werden intensiv durch Deine Hilfe bei der Bewältigung von Erziehungsaufgaben sowie bei Entwicklungsschwierigkeiten ihres Kindes beraten.

Dabei arbeitest Du eng mit den Eltern und Familien, den verschiedenen Grundschulen, Vertrauenspersonen und der Offenen Kinder- und Jugendarbeit zusammen. Der Fortschritt der Kinder wird von Dir und Deinen Kolleginnen und Kollegen stetig dokumentiert und Hilfeplangespräche werden geführt.

Aufgrund dieser schwierigen Verhältnisse sind Kommunikations-, Problemlösungs-, Improvisations- und Organisationskompetenzen, Empathie und die Fähigkeit Probleme und Chancen im Zusammenhang zu erkennen, eine wichtige Voraussetzung für Dich.

Bei Deiner täglichen Arbeit setzt Du die gelernten Kompetenzen um und wendest sie auf die entsprechenden Lebenssituationen der Betroffenen an.

Du unterstützt junge Menschen bei der Entwicklung und Förderung ihrer Persönlichkeit sowie die ganze Familie bei der Bewältigung unterschiedlicher Krisen. Diese können unter anderem Beziehungsprobleme, Lern- und Leistungsstörungen oder der Umgang mit Pflichten sowie die Gestaltung der eigenen freien Zeit aber auch Gemeinschaftsaufgaben sein.

Deine Aufgabe ist es hierbei, die Bedingungen von Entwicklungen und Bewältigung zu untersuchen und zu analysieren. Deine theoretischen Ansätze verknüpfst Du fallbezogen, wendest sie an, baust sie aus und entwickelst Förderungs- und Lösungsmöglichkeiten.

Das vielfältige Wissen, welches Du in deiner Theoriephase lernst, kommt zum Einsatz. Ob es die Entwicklung junger Menschen betrifft, die Gestaltung des Alltags oder die Probleme und Ressourcen von Familien sowie über benötigte Behördengänge, Du bist ihre Ansprechperson.

Theoriephasen

Nach dem Grundstudium vertiefst Du Deine Studienrichtung ab dem fünften Semester in folgenden Themen:

  • Systematische Analyse der Jugend-, Familien- und Sozialhilfe sowie deren Organisations- und Entwicklungsanforderungen.
  • Problemlagen und Lebenswelten der Klientinnen und Klienten.
  • Methoden und Konzepte.
  • Rechtliche Grundlagen und Finanzierung von Leistungsangeboten.
  • Berufsverständnis und professionelle Identität als Sozialpädagoge/in.
  • Sozialpolitische Rahmenbedingungen und Perspektiven.

 

* Der Studiengang wird 2022 wieder angeboten.

Sagt Dir dieses Studium zu?

Dann bewirbt Dich bei uns! Allgemeine Informationen zur Bewerbung findest Du hier.