Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Kaufmann für Tourismus und Freizeit (m/w/d)

Auszubildende Kauffrau für Tourismus und Freizeit / Foto: Stadt Schwäbisch Hall

Einstellungsvoraussetzung

Mittlere Reife

Anforderungen

Du bist ein Teamplayer und ein Organisationstalent? Wenn Dich zudem Kreativität, Kommunikationsfähigkeit und Kontaktfreude auszeichnen, Du jederzeit offen gegenüber Menschen auftrittst und Interesse an touristischen Angeboten hast, solltest Du diese Ausbildung ins Auge fassen.

Ablauf der Ausbildung

  • Dauer: 3 Jahre
  • Die Ausbildung erfolgt im dualen System. Für die praktische Ausbildung bist Du beim Eigenbetrieb Touristik und Marketing der Stadt Schwäbisch Hall, die theoretische Ausbildung findet an der Robert-Schumann-Schule in Baden-Baden statt.

Schulische Ausbildung

In der Berufsschule vertiefst Du Deine in der Praxis erlernten Kenntnisse und erhältst Unterricht in den theoretischen Grundlagen der Ausbildung. Die Berufsschule in Baden-Baden besuchst Du blockweise für je zwei Wochen. In dieser Zeit wohnst Du mit Deinen Klassenkameradinnen und -kameraden in einem Wohnheim direkt neben der Schule.

Du hast folgende Unterrichtsfächer:

  • Rechnungswesen

  • Wirtschaft

  • Tourismus und Marketing

  • Englisch

  • Deutsch

  • Französisch

  • Ethik

  • Gemeinschaftskunde

In der Mitte Deiner Ausbildung findet eine Zwischenprüfung statt, durch die Du über Deinen aktuellen Kenntnisstand informiert wirst. Deine Ausbildung schließt Du mit der Abschlussprüfung ab, die aus einem schriftlichen und einem praktischen Teil besteht.

Betriebliche Ausbildung

Ob Freilichtspiele, Kuchen- und Brunnenfest, Sommernachtsfest oder Weihnachtsmarkt – in Schwäbisch Hall ist für Touristen allerhand geboten. Auch das Angebot an Sehenswürdigkeiten, Lokalitäten, Veranstaltungen und der Einzelhandel locken viele Besucherinnen und Besucher nach Schwäbisch Hall. Hier bist Du als erste Ansprechperson gefragt! In unserer Tourist Information nimmst Du Anfragen entgegen, hast das notwendige Prospektmaterial gleich zur Hand und informierst und berätst über touristische Angebote der Stadt. Souvenirverkauf, Kartenverkauf für Musik-, Theater- und sonstige kulturelle Veranstaltungen und Buchung von Stadtführungen, Vermittlung von Hotelzimmern und Ferienwohnungen, aber auch verwaltungstechnische Aufgaben gehören zu Deinen vielfältigen Tätigkeiten in der Tourist Information.

Deine Kundschaft können sowohl Bürgerinnen und Bürger der Stadt, als auch in- und ausländische Touristen sein. Daher ist es gut, wenn Du Dich auch auf Englisch verständigen kannst. Gelegentlich stehst Du Deiner Kundschaft auch am Wochenende zur Verfügung, da die Tourist Information zeitweise am Wochenende geöffnet hat und auch in dieser Zeit motivierte Ansprechpartner für die Besucherinnen und Besucher benötigt.

Doch auch hinter den Kulissen bist Du dabei. In der Abteilung Stadtmarketing erhältst Du spannende Einblicke von der Planung und Durchführung von Stadtfesten, der Organisation von Märkten sowie Buchungen von Pauschalarrangements bis hin zur Vermietung von Veranstaltungsräumen.

Dein Arbeitsalltag ist in der Ausbildung so facettenreich wie die touristischen Anziehungspunkte der Stadt.

 

Nach der Ausbildung

Nach erfolgreichem Abschluss Deiner Ausbildung bist Du befähigt in verschiedenen Bereichen der Tourismus- und Freizeitbranche wie zum Beispiel bei Kultur- und Freizeitagenturen, Reise- und Touristikveranstalter sowie Freizeit- und Erlebnisparks tätig zu werden.

Du willst nach Deiner Ausbildung beruflich weiter aufsteigen? Hier hast Du verschiedene Möglichkeiten: Zum Beispiel kannst Du die Prüfung zum Tourismusfachwirt oder eine Weiterbildung als Betriebswirt in Touristik und Reiseverkehr absolvieren. Wenn Du noch ein Studium antreten willst, bietet sich beispielweise der Studiengang Hotel- und Tourismusmanagement an.

Sagt Dir diese Ausbildung zu?

Dann bewirbt Dich bei uns! Allgemeine Informationen zur Bewerbung findest Du hier.