Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Internationales Vorderladerschießen

vom 1. bis 3. September 2017

Internationales Vorderladerschießen, Foto: Schützengilde Hall e. V.
Indianer beim Vorderladerschießen, Foto: Schützengilde Hall e. V.

Pulverdampf und Wildwestromantik mitten in Hohenlohe

Das Vorderladerschießen in Schwäbisch Hall trägt das Attribut "international" nicht umsonst: Über die Jahre entwickelte es sich zu einer multinationalen Veranstaltung mit Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Frankreich, der Schweiz, aus den Niederlanden - und natürlich aus den USA. Das Fest hat sich mittlerweile zu einem der größten seiner Art in Europa entwickelt und wird von der Schützengilde Schwäbisch Hall ausgerichtet.

Vor allem für Individualisten bietet der Hasenbühl die optimale Gelegenheit, den jeweils eigenen Spleen auszuleben: Egal ob Westernmann, Trapper oder Voyageur, ob Südstaatler, Bürgermiliz oder Indianer - man passt sich in Bekleidung und Behausung seiner Waffe an. Yankees und Indianerfamilien leben friedlich in ihren Tipis und Lodges im Indianerdorf zusammen. Mit faszinierenden Kostümierungen gestalten sie das Treffen alljährlich zum kunterbunten Spektakel: Trapper mit Fellmützen, hübsche Ladies im Südstaatenlook und Indianerinnen und Indianer im bestickten Hirschlederwams. Da gibt es Verkaufsstände für Kunsthandwerkliches und alles was ein Westernfan so brauchen kann vom Indianerschmuck über Cowboystiefel bis zum Kugelgießset.

Am Freitagabend, Samstagabend und Sonntagmorgen sorgen Country-Live-Bands im Saloon und auf dem Gelände für die passende Musik. Mit Western-Steaks, Würstchen und Eintopf kann auch der Hunger stilecht gestillt werden.

Im Zentrum der Veranstaltung stehen aber selbstverständlich die Wettbewerbe im Vorderladerschießen. Zugelassen sind, Vorderlader-, Lang- und Faustfeuerwaffen aller Art, sofern sie den Regeln des Deutschen Schützenbundes (DSB) entsprechen. Wegen des guten Rufes der Veranstaltung und der internationalen Beteiligung warten jedes Jahr spannende Wettkämpfe auf Schützinnen und Schützen sowie Besucherinnen und Besucher.