Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Kinderfest

am 4. Mai 2016

Kinderfestbutton Weltspieltag / Grafik: Stadt Schwäbisch Hall

Das Haller Kinderfest hat eine lange Tradition. Wie schriftliche Überlieferungen künden, soll es schon im Mittelalter zum jährlichen Schulanfang ein "Schulfest" gegeben haben, bei dem bereits Brezeln an die Kinder verteilt wurden.
In der Mitte des 19. Jahrhunderts wurde aus dem Brezenfest ein "Maienfest", an dem die gesamte Bevölkerung teilhatte.
Das führte dazu, dass sich im Jahre 1868 ein Bürgerkomitee zusammentat, das ein gemeinsames "Kinderfest" auf dem Unterwöhrd ins Leben rief. Beim Maienfest am 13. Mai 1869 sind in der Festzugsreihenfolge "Tambours" (Trommler) aufgeführt, was auf den Beginn der kleinen Sieder deutet.

Aus Anlass des 10-jährigen Jubiläums des Haller Kinderfestes am 19. Juni 1878 wurde der "Kleine Siedershof" aufgestellt.
Das Kinderfest-Komitee, dem auch Conrad Schauffele angehörte, war bestrebt, den Aufzug des Kleinen Siedershofes kein einmaliges Ereignis bleiben zu lassen, sondern diesen dauerhaft an das Kinderfest zu binden.
Jahr für Jahr waren und sind die kleinen Siederle Mittelpunkt des Kinderfestes.

Luftballonstart / Foto: Ufuk Arslan

Das Kinderfest heute

Befüllte Luftballons / Fotot: Stadt Schwäbisch Hall

Das Kinderfest wird immer am Tag vor Himmelfahrt gefeiert. In diesem Jahr steht es unter dem Motto "Bunte Welt - Buntes Schwäbisch Hall - Bunte Freundschaften."

Ganz früh am Morgen beginnt das Fest, wenn um 3 Uhr Schülerinnen und Schüler einer Haller Schule zusammen mit einem Mitarbeiter des städtischen Werkhofs beginnen, die Luftballons zu befüllen. Die Luftballons für die Kindergärten, die sich an verschiedenen Plätzen zu ihrem Vormittagsprogramm treffen, werden von Eltern, Erzieherinnen und Erziehern befüllt.

Kistenstapeln am Sparkassenplatz / Foto: Stadt Schwäbisch Hall

 
Um 7.30 Uhr weckt der Kleine Siedershof mit Trommeln und Pfeifen die Stadt und den Oberbürgermeister. Nach dezentralen Gottesdiensten ziehen die Grundschulkinder - begleitet vom Kleinen und Großen Siedershof - zum Marktplatz, um dort um 10.30 Uhr auf das Startzeichen von Herrn Oberbügermeister Pelgrim ihre Luftballons in den Himmel über dem Marktplatz steigen zu lassen. 4000 Luftballons machen den Himmel über Schwäbisch Hall bunt!

 

Die Musikband Awake vom Sonnenhof eröffnet das Nachmitagsprogramm auf der Bühen am Markt / Foto: Stadt Schwäbisch Hall

 

Nachmittags geht es dann ab 14 Uhr richtig mit dem Abenteuer los - ohne Autos und Verkehr, aber in jedem Jahr mit einem knallvollen Programm. 

 

 

Über 80 Einrichtungen wie Kindertagesstätten, Schulen, Kinder- und Jugendarbeit, Vereine, Beratungsstellen, Feuerwehr, Polizei usw. lassen sich zum jährlich wechselnden Thema richtig was einfallen.

Wasser marsch mit der Jugendfeuerwehr auf dem Grasbödele / Foto: Stadt Schwäbisch Hall
Kinder mit Riesenseifenblasen / Foto: Stadt Schwäbisch Hall

Die Innenstadt wird vom Marktplatz zum Sparkassenplatz und über den Unterwöhrd bis zum Haalplatz fest in Kinderhand sein.

Neben Aktionen zum jährlich wechselnden Thema gibt es Rollenbahn, Geschicklichkeitsparcours, Hüpfkissen, Riesenkrabbeltunnel, Baumklettern oder für ganz Mutige einmal über den Kocher hangeln. Da lohnt sich sicher schon das Zuschauen. Noch schöner aber ist es, mitzumachen und mittendrin dabei zu sein.
Wenn dann der kleine Hunger oder Durst kommt, gibt es auf dem Marktplatz, Sparkassenplatz, Haalplatz und dem Unterwöhrd leckeren Kuchen und Limonade.

Mädchen beim Hangeln über den Kocher / Foto: Stadt Schwäbisch Hall
Ballettgruppe auf der Bühne / Foto: Stadt Schwäbisch Hall
Tanzgruppe Shqiponja / Foto: Stadt Schwäbisch Hall

 

Ganz besondere Höhepunkte verspricht jedes Jahr das Rahmenprogramm auf der Bühne auf dem Marktplatz und auf dem Sparkassenplatz. Die Freilichtspiele zeigen Ausschnitte aus ihrem Kinderstück, was das Publikum genauso begeistert wie HipHop, Einrad, Ballett, Tanz usw.

Den Abschluss für die Kindergarten- und Grundschulkinder bildet traditionsgemäß um 17.00 Uhr der Tanz der Kleinen Sieder auf dem Grasbödele.

In der Disco im Alten Schlachthaus / Foto: Stadt Schwäbisch Hall

Und für die 6 - 12-Jährigen geht es danach weiter mit Disco, Disco, Disco ...