Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Tourismusstrategie

Die Mauerstraße in Schwäbisch Hall, Foto Nicole Herzog
Besucher der Stadt mit Einkaufstüten vor der Stadtkulisse, Foto Stephan Baraniecki

Die Touristik und Marketing Schwäbisch Hall hat gemeinsam mit Tourismusakteuren die zukünftigen, touristischen Kernthemen festgelegt und in einem Strategiepapier veröffentlicht.

Die beteiligten Akteure kamen aus den Bereichen Kultur, Hotellerie, Gastronomie, Einzelhandel, Freizeit und Tourismus. Die externe Firma Entra hat den Prozess moderiert und begleitet. Die Tourismusstrategie bestimmt die touristische Zielrichtung von Schwäbisch Hall, indem sie die chancenreichsten Themen, Zielgruppen und Märkte definiert und die Zusammenarbeit der touristischen Partner fördert. Sie versteht sich als eine Richtungsstrategie mit Leitliniencharakter. Hauptziel ist die Steigerung der Wertschöpfung aus dem Tages- und Übernachtungstourismus.
Sechs
Handlungsfelder mit konkreten und umsetzungsorientierten Maßnahmen wurden entwickelt

  • Die Positionierung der Stadt Schwäbisch Hall als aufstrebende Kulturstadt für die Region der Weltmarktführer gibt die Richtung für die Tourismusstrategie vor

  • Vom Geheimtipp zum erfolgreichen Kulturkurzreiseziel mit Wiederholungspotenzial

  • Weiterentwicklung der Kooperation, Vernetzung, Organisation und Finanzierung

  • Optimierung der touristischen Basisinfrastruktur

  • Konkretisierung der Zielgruppen und Zielmärkte

  • Weiterentwicklung der Feste, Veranstaltungen, Märkte und Führungen

Im nächsten Schritt werden die Maßnahmen der Handlungsfelder priorisiert und mit allen Beteiligten in die Umsetzung gebracht.