Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Wohnhaus Rudolf Popp

Blick auf das Seniorenwohnhaus Rudolf Popp / Foto: Stadt
Eingangsbereich des Seniorenwohnhauses Rudolf Popp / Foto: Stadt

Dieses Seniorenwohnhaus im Teurershof, Sulmeisterweg 6, liegt in einem großen Garten und ist Rudolf Popp, Ehrenbürger der Stadt Schwäbisch Hall,  gewidmet. Er erwies sich als großer Mäzen der Stadt und vermachte noch zu Lebzeiten sein Vermögen seiner Heimatstadt bzw. der Hospitalstiftung, die einen Teil davon zum Bau des nach ihm benannten Wohnhauses verwandte.

Das Wohnhaus Popp liegt auf der Grenze zwischen der Heimbachsiedlung und dem Teurershof. Es liegt sehr ruhig, aber doch zentral. Bis zu den wichtigsten Infrastruktureinrichtungen (evangelische und katholische Kirche, Post, Bank, Apotheke, Ärzte, Lebensmittelmarkt, Bäckerei usw.) sind es jeweils nur etwa 300 bis 350 Meter. Bis zur nächsten Bushaltestelle (die Busverbindungen sind optimal) hat man nur weniger als 200 Meter zu gehen.

In dem achtgeschossigen Gebäude gibt es neben den Ein- und Zweizimmer-Wohnungen auch die Hausleitungswohnung, Gemeinschaftseinrichtungen (Aufenthaltsraum, Waschküche, zwei Gästezimmer für Besucherinnen und Besucher) und einen Aufzug.

Alle Wohnungen haben einen Balkon mit Blick ins Grüne sowie eine Einbauküche und einen Kellerraum

Die Hausleiterin ist in vielen Lebensfragen Ansprechpartnerin und organsiert die Waschküche und die Kehrwoche.

Wohnungen

Anzahl 1-Zi-Wohnungen

Wohnfläche

Anzahl 2-Zi-Wohnungen

Wohnfläche

35

7

37,93 qm

14

54 qm


14

41,32 qm