Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Gottwollshausen

Kinder- und Familienzentrum Breit-Eich

Leiterin:
Renate Scheuermann

Anschrift:
Fischweg 15
74523 Schwäbisch Hall
Telefon: 0791/20213600


Unsere Öffnungszeiten

Montag - Freitag7.30 - 17.00 Uhr

Die Betreuungsmöglichkeiten in unserer Tageseinrichtung

Das Kinder- und Familienzentrum bietet Betreuungsplätze für Kinder im Alter von 1-6 Jahren.

Für Kinder von 2-6 Jahren

  • durchgängige 6-Stunden-Betreuung
    7.30 Uhr -13.30 Uhr / 08.00 Uhr - 14.00 Uhr
  • 8 oder 9-Stunden-Betreuung im Rahmen der Öffnungszeiten
  • 3 Tage 8-Stunden- und 2 Tage 6-Stunden-Betreuung


Für Kinder von 1-3 Jahren

  • 6-Stunden- bzw. 8 oder 9-Stunden-Betreuung
  • 6-Stunden- bzw. 8-Stunden-Betreuung an 3 Tagen in der Woche

Verlässliche Fachkräfte und soziale Kontakte in unserer Tageseinrichtung

Unsere Tageseinrichtung bietet den Kindern einen sozialen Rahmen, in dem sie unterschiedliche soziale Kontakte aufnehmen und gestalten können. Gemeinsam mit anderen können die Kinder hier ihre Erfahrungen erweitern und Handlungsstrategien entwickeln.
Kinder benötigen sichere Beziehungen, um sich neugierig auf die Welt einlassen zu können. Deshalb sind die Kinder jeweils einer bestimmten Fachkraft zugeordnet. In dieser Gruppe treffen sich die Kinder regelmäßig. Diese Fachkraft ist wichtige Ansprechperson für das Kind und für die Eltern.
Sie führt außerdem Gespräche mit den Eltern und dokumentiert den Bildungs- und Entwicklungsverlauf im Portfolio.

Zeit zum Ankommen - die Eingewöhnungszeit

Damit Vertrauen und Sicherheit entstehen, brauchen Kinder positive Erfahrungen. Deshalb legen wir in den Kindertageseinrichtungen besonderen Wert auf eine gute Eingewöhnung der Kinder und widmen der Beziehungsgestaltung zwischen Kind und Fachkraft, aber auch unter den Kindern viel Aufmerksamkeit. Die Eingewöhnungszeit planen wir individuell auf die jeweilige Situation von Kind und Familie.

Erziehungspartnerschaft

Eine enge Zusammenarbeit im Dialog auf Augenhöhe und ein regelmäßiger Austausch mit den Eltern sind die Basis für das Wohl des Kindes. Tür- und Angelgespräche, portfoliogestützte Entwicklungsgespräche, die Einbeziehung der Eltern in den Alltag sowie die Transparenz unserer Arbeit sind für uns von großer Bedeutung.

Beobachtung, Dokumentation und Portfolio

Um zu erfahren, welche Interessen das Kind hat, welche Themen das Kind beschäftigen und mit welchen Spielpartnern es gerne zusammen ist, führen wir Fachkräfte individuelle Beobachtungen von Spielsituationen durch, die danach ausgewertet werden. Es folgen geplante Anregungen und Herausforderung für das Kind durch die Fachkräfte, um die individuellen Bildungsprozesse des Kindes zu vertiefen. Dieser Ablauf mit den Ergebnissen wird im Individuellen Curriculum, der Dokumentation eines Bildungsprozesses, festgehalten. Im Portfolio werden diese Dokumentationen gesammelt.

Sprachbildung – Sprachunterstützung – Sprachförderung

Die Unterstützung des Spracherwerbs ist eine durchgehende Aufgabe der pädagogischen Fachkräfte. Die sprachlichen Impulse der Fachkräfte sind auf den jeweiligen sprachlichen Entwicklungsstand des Kindes abgestimmt.

Unsere Kooperationspartner

Zu unseren Kooperationspartnern gehören die Breit-Eich-Grundschule in Gottwollshausen, sowie sämtliche sozialen Beratungsstellen in Schwäbisch Hall.