Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Sonderausstellungen

Neben der Schausammlung zeigt das Hällisch-Fränkische Museum regelmäßig Sonderausstellungen zu kunst- und kulturhistorischen Themen. Zusätzlich dient die kleine "Wintergarten-Galerie" als Forum für Künstlerinnen und Künstler aus der Region.

Alle Termine des Hällisch-Fränkischen Museums finden Sie im Terminkalender.

Das Innen bestimmt das Außen

Wolfgang Bier - retrospektiv

Wolfgang Bier, Kopf, 1992. Foto: Jörn Lorenz, Fotograf Lindau

Der früh verstorbene Bildhauer und Zeichner Wolfgang Bier gilt als einer der wichtigsten Eisen-Plastiker der 1980er und 1990er Jahre, kehrte er doch als einer der ersten von der abstrakten Plastik der Nachkriegszeit zu einem mehr figurativen, vom menschlichen Körper bestimmten Gestalten zurück. Dabei war sein Thema die innere Zerissenheit, die Polarität von Aggression und Angst, von Wehrhaftigkeit und Schutzlosigkeit, wie sie sich oftmals in seinen behelmten Köpfen manifestierte. Der in hohenlohe lebende Professor an der Fachhochschule Aachen verstarb vor 20 Jahren, kurz nachdem er die Gründung des Kunstvereins Schwäbisch Hall mit initiiert hatte.

Vorschau Wintergarten

Ohne Titel, 1955 – 1962, Ölkreidezeichnung

Ernst Zipperer (1888-1982) - auf den Spuren seiner Kunst

Wegen Umbauarbeiten verschiebt sich die Eröffnung der Ausstellung in den Sommer 2018