Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Termine in Schwäbisch Hall

Klavierabend mit Vladimir Valdivia

Vladimir Valdivia erhielt in seinem Heimatland Peru seinen ersten Klavierunterricht und gab schon früh Konzerte in Peru, Bolivien, Ecuador, Brasilien und Chile. 1988 schloss er sein Studium am Conservatorio Nacional de Musica in Lima mit dem Diplom ab und erhielt die Goldmedaille mit Auszeichnung. 1989 siedelte Vladimir Valdivia nach Deutschland über, wo er an der Musikhochschule München in die Meisterklasse von Prof. Ludwig Hoffmann aufgenommen wurde. Es folgten erfolgreiche Wettbewerbsteilnahmen im In- und Ausland sowie eine intensive Konzerttätigkeit z.B. mit den Münchner Symphonikern und anderen Orchestern national und international. Durch Meisterklassenbesuche bei Vladimir Krainiev, Bruno Leonardo Gelber und Jerome Rose perfektionierte Vladimir Valdivia sein Klavierspiel.
Vor einem Jahr war Herr Valdivia zuletzt zu Gast auf der Comburg und hat damals besonders mit Stücken südamerikanischer Komponisten begeistert.

Ein Auszug aus seinem diesjährigen Programm:

Beethoven (1970 - 1827) - Rondo in C-Dur Op.51 Nr.1
- Für Elise

Schubert (1797 - 1828) - Impromptu Op.142 Nr.2
- Impromptu Op.90 Nr.2

Chopin (1810 - 1849) - Nocturne in Es-Dur

Liszt (1811 - 1886) - Consolation Nr.3

Granados (1867 - 1916) - Romanza Andaluza

De Falla (1876 - 1946) - Feuertanz

Vladimir Valdivia; Foto: privat

Veranstalter

Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung Baden-Württemberg ZSL, Außenstelle Comburg
Tel 0791/ 93020-0
www.comburg.de
Der Eintritt ist frei