Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Termine in Schwäbisch Hall

Musikfilm und Filmgespräch: Leto

Rockmusik in der Sowjetunion – samt Filmgespräch

„Leto“ („Sommer“), der Film des weltweit geschätzten russischen Regisseurs Krill Serebrennikov, welcher unter anderem am Stuttgarter Staatstheater inszenierte, erregte bei den Filmfestspielen in Cannes 2018 enormes Aufsehen. Dies nicht zuletzt, weil der auch in seinem Heimatland mit Preisen ausgezeichnete Spezialist für Theater-, Ballett- und Operninszenierungen in Moskau in einem Schauprozess der Veruntreuung von Staatsgeldern angeklagt ist und sich seit Sommer 2017 unter Hausarrest befindet, was praktisch einem Arbeitsverbot gleichkommt.

Leningrad zu Beginn der 1980er Jahre: Der weitgehend schwarz-weiß gedrehte Streifen handelt von den künstlerischen Anfängen des berühmtesten Rocksängers der vormaligen UdSSR Viktor Tsoi, erweitert um eine fiktive Beziehung zu Natalia, der Frau des Musikers Mike Naumenko, der ihn protegiert. Die Resonanz auf das gegen Ende 2018 in Deutschland erstmals präsentierte zweistündige Werk verlief kontrovers: „Vielleicht der beste Musikfilm des Jahres“ (SWR-Hörfunk) hieß es da, andererseits äußerten sich Leningrader Rock-Stars von einst sehr kritisch über diese "Moskauer Hipster-Darstellung" bzw. "Fantasy", die eben wenig mit den tatsächlichen Protagonisten jener Zeit zu tun hätte.

Hannelore Fobo ist in Berlin mit dem aus Leningrad alias Sankt Petersburg stammenden Künstler (E-E) Evgenij Kozlov verheiratet und hat sich international als Kuratorin und Expertin für sowjetische Untergrundkultur hervorgetan. Die gebürtige Crailsheimerin wird vor der Filmvorführung in Schwäbisch Hall eine kurze Einführung geben und anschließend auch für eine Diskussion zur Verfügung stehen.

haku

Info Im Internet hat Hannelore Fobo akribisch präzise dokumentiert, wie der Haller Klarinettist Hans Kumpf 1983 mit der Leningrader Underground-Szene kooperierte: http://www.e-e.eu/Club-81/index-de.html

Hannelore Fobo; Foto: Kumpf

Veranstalter

Kino im Schafstall
Tel 0791/ 71937
www.kinoimschafstall.de