Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Termine in Schwäbisch Hall

Abenteuer Neue Musik mit Johanna Vargas (Gesang) und Magdalena Cerezo Falces (Klavier)

Goethe-Institut und Kunstverein Schwäbisch Hall laden – unterstützt vom Kulturbüro der Stadt - ein zum „Abenteuer Neue Musik“ mit LAB51

Das Ensemble LAB51 mit der Sängerin Johanna Vargas und der Pianistin Magdalena Cerezo bietet einen neuen Zugang zur „Neuen Musik“: Aus dem klassischen Lied-Duo wird hier eine musiktheatralische Gesangs- und Klang-Performance.
PROGRAMM:
Georges Aperghis - Retrouvailles, pour deux percussionnistes comédients (2013): I.
George Crumb - Apparition, elegiac songs and vocalises for soprano and amplified piano on texts from Walt Whitman`s "When Lilacs Last in the Dooryard Bloom` d" (1979)
Georges Aperghis - Retrouvailles: II, III
Hans-Joachim Hespos - Weißschatten für Pianoforte und Sopran (2017)
Wolfgang Rihm - Das Rot, über Gedichte von Karoline von Günderrode (1990), Auswahl
Georges Aperghis - Retrouvailles IV, V
Aribert Reimann - Kinderlieder über Gedichte von Werner Reinert (1961), Auswahl
Wolfgang Rihm - Aus Gesänge Op.1: I. Untergang (Georg Trakl, 1958-60)
Georges Aperghis - Retrouvailles VI, VII, VIII
György Ligeti - Mysteries of the Macabre für Koloratursopran und Klavier (1974-77/1992)

Beide vielfach ausgezeichnete Künstlerinnen haben die klassische Ausbildung absolviert, Master in Liedgestaltung an der Musikhochschule Karlsruhe, sowie an der HfM Stuttgart ein zusätzliches Masterstudium in Neuer Musik mit Auszeichnung absolviert.

Johanna Vargas; Foto: pv

Veranstalter

Kunstverein, Goethe-Institut und Kulturbüro
Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.