Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Termine in Schwäbisch Hall

An Luthers Geburtstag brannten die Synagogen

Im Rahmen der Gedenkveranstaltung zum 80. Jahrestag des Gedenkens an die Reichspogromnacht 1938.

Eine bleibend brennende Frage: „Warum konnte – inmitten eines Volkes, das sich zum Christentum bekennt - die Zerstörung des jüdischen Lebens im Nationalsozialismus geschehen?“ In diesem riesigen Ausmaß und nahezu unwidersprochen?

Sibylle Biermann-Rau, die Referentin und Autorin des Buches „An Luthers Geburtstag brannten die Synagogen“ geht in ihrem Vortrag diesen Fragen nach und zeigt auf, wie man sich im Dritten Reich außerhalb und innerhalb der Kirche auf Luthers judenfeindliche Äußerungen berufen hat und welche Auswirkungen die auch von Luther genährte Judenfeindschaft auf das Verhalten der Protestanten gegenüber den Juden gehabt hat. Von Ausnahmen abgesehen, kam es nicht nur bei den Deutschen Christen, sondern auch in der Bekennenden Kirche zu keiner klaren Solidarität mit Juden.

Sibylle Biermann-Rau ist württembergische Pfarrerin, nach vielen Jahren in der Gemeinde derzeit als Referentin beim Dekan in Reutlingen tätig und in Tübingen wohnend. Außerdem rege Vortragstätigkeit zum Thema.

Veranstalter

Ev. Kreisbildungswerk