Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Termine in Schwäbisch Hall

BREXIT im Blick - Was wird aus Europa? Podiumsgespräch mit Europaabgeordnete Evelyne Gebhardt und Malcolm Harbour CBE

Im Rahmen von Very British! Britische Kulturwochen Schwäbisch Hall 2018/19

Podiumsgespräch (englisch/deutsch)

Europaabgeordnete Evelyne Gebhardt (Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments) und Malcolm Harbour CBE (ehemaliger britischer Abgeordneter im Europäischen Parlament).

Moderation: Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim

Bei einem Referendum des Vereinigten Königreichs am 23. Juni 2016 stimmten 51,89 % der Wähler für den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union („Brexit“).
Zwei profilierte Europapolitiker diskutieren nun in Schwäbisch Hall über die Bedeutung des
BREXIT. Evelyne Gebhardt, Europaabgeordnete aus Schwäbisch Hall und Vizepräsidentin des
EU-Parlaments bedauert den Entschluss der Briten. Der britische Politiker Malcolm Harbour war von 1999 bis 2014 Mitglied des EU-Parlaments mit Schwerpunkt Wirtschaftspolitik und Verbraucherschutz. Er setzte sich bereits 1975 für den Verbleib in der EU ein und dann wieder beim Referendum 2016.
2013 wurde er für seine Dienste für die britische Wirtschaft von Queen Elizabeth II zum Commander of the Order of the British Empire (CBE) ernannt.
Er ist Mitglied des Verwaltungsrats der Universität Birmingham sowie Senior Adviser des European Policy Centrre und des globalen Beratungsunternehmens TENEO.
Er lebt mit seiner Familie im ländlichen Warwickshire in der Nähe von Stratford upon Avon.

Ort: Haus der Bildung, Musiksaal

Evelyne GEBHARDT (Vizepräsidentin EU Parlament) und Malcolm Harbour; Foto: pv

Veranstalter

Stadt Schwäbisch Hall, Kulturbüro und Volkshochschule
Eintritt frei