Schrift verkleinern Schrift vergrößern
Schwäbischhall Shop

Termine in Schwäbisch Hall

Literatur live: Friedrich Ani "Die Ermordung des Glücks"

"Die Ermordung des Glücks" (Suhrkamp) ist der vielversprechende Titel neuen Romans von Friedrich Ani.
Das Glück wird ermordet, als der 11-jährige Lennard Grabbe im kalten Novembermünchen nicht nach Hause kommt und 34 Tage später als Mordopfer aufgefunden wird. Exkommissar Jakob Franck überbringt den Eltern die schrecklichste aller Nachrichten. Auch das Glück anderer, mit Lennard in Verbindung stehenden Personen endet abrupt. Während die Sonderkommission auf der Stelle tritt, bedient sich Franck seiner speziellen Technik der Gedankenfühligkeit – immer in der Hoffnung, den einen ausschlaggebenden Faktor zur Aufklärung des Falls, ans Licht zu bringen...
Friedrich Ani erhielt für den Auftakt der Reihe um Exkommissar Jakob Franck "Der namenlose Tag" den Deutschen Krimi Preis. Im zweiten Band vereint Ani erneut grenzenlose Traurigkeit, menschliche Abgründe und atemlose Spannung.

Friedrich Ani, geboren 1959, lebt in München. Er schreibt Romane, Gedichte, Jugendbücher, Hörspiele, Theaterstücke und Drehbücher. Sein Werk wurde mehrfach übersetzt und vielfach prämiert, u. a. mit dem Adolf-Grimme-Preis und dem Bayerischen Fernsehpreis. Seine Romane um den Vermisstenfahnder Tabor Süden machten ihn zu einem der bekanntesten deutschsprachigen Kriminalschriftsteller. Friedrich Ani ist Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste und des Internationalen PEN-Clubs.

Veranstalter: Kulturbüro, Buchhandlung Osiander

Friedrich Ani; Foto: Heike Steinweg mit Logo Literatur live

Veranstalter

Kulturbüro und Buchhandlung Osiander
8,- € / 6,- € ermäßigt und Osianderkarte
2

Vorverkauf

Touristik und Marketing
Am Markt 9, 74523 Schwäbisch Hall
Mo-Fr 9-17 Uhr (Mai-Sept: Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa+So 10-15 Uhr)
Tel 0791 / 751-600
karten@schwaebischhall.de
Online-Ticket-Shop Stadtbibliothek
Neue Straße 7
74523 Schwäbisch Hall
Tel 0791/ 751-179 E-Mail: stadtbibliothek@schwaebischhall.de
Mo geschl. Di 11 - 18 Uhr Mi 9 - 18 Uhr Do 11 - 18 Uhr Fr 11 - 18 Uhr Sa 9 - 13 Uhr
Adresse Bibliothek