Aktuelles: Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

Hauptbereich

Sie befinden sich im folgenden Untermenüpunkt:Aktuelles

Achtung:

Die Angebote des Mehrgenerationentreffs bis einschließlich Sonntag, 19. April, entfallen.

Aktuelle Angebote im Mehrgenerationentreff

Neue Menschen kennen lernen, sich am Computer und Tablet weiterbilden, stricken, Schach oder Gesellschaftsspiele spielen: Dies ist alles im Mehrgenerationentreff Haus der Bildung möglich.

Aktuelles Programm

Halbjährlich mit dem VHS-Programm erscheint der Programmflyer des Mehrgenerationentreffs.

Das Programm mit Terminen finden Sie hier.

Haller Klima Challenge

Wie kann ich im meinem Alltag einen Beitrag zu einem klimagerechteren Lebensstil finden?  Die Klima-Challenge Schwäbisch Hall animiert auf spielerische Art und Weise diese Frage zu beantworten. Mit 24 unterschiedlich anspruchsvollen Aufgaben testet jede und jeder jeweils eine Woche lang neue Verhaltensweisen. Die Klima-Challenge wurde vom Klimaschutz- und Energiemanagement und dem Mehrgenerationentreff der Stadt Schwäbisch Hall entwickelt und mit der Fridays-for-Future Gruppe Schwäbisch Hall abgestimmt.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Das Reparaturcafé

Reparieren statt Wegwerfen. Dies ist die Devise im Reparaturcafé. Immer am ersten Samstag im Monat (wenn Feiertag ist eine Woche später) kümmern sich ehrenamtliche Reparaturfachleute gemeinsam mit Ihnen um Dinge, die kaputt sind und nicht mehr repariert werden. Selber „Hand anlegen“ ist gewünscht. Den Flyer mit den Termine finden Sie unter Aktuelles.

In Kooperation mit den Naturfreunden Schwäbisch Hall

Mehr Informationen zum Reparieren finden Sie hier:

Reparatur Initiativen

IFIXIT - Repariere deine Sachen

Neu in Hall?

Schwäbisch Hall ist Ihr (neuer) Lebensmittelpunkt? Sie wollen anknüpfen an das Leben in der Stadt mit netten Kontakten, Ideen und Impulsen? Dann Herzlich Willkommen bei und mit uns in Schwäbisch Hall. Wir freuen uns auf einen netten Austausch und fröhliche Abende, die wir einfach unkompliziert miteinander verbringen, die sich interessanten Themen widmen oder zu denen wir uns auch Gäste einladen können… Treffpunkt ist jeden ersten Dienstag im Monat um 19:30 Uhr in der Gaststätte „Blauer Bock“ (Lange Straße 51-53). Leitung: Ulrike Klink

Leben mit Demenz

Die Beschäftigung mit einem Leben mit Demenz ist für viele Menschen Chance und Herausforderung zugleich. Sowohl Angehörigen wie auch Betroffenen fällt der Umgang mit der neuen Situation oftmals nicht leicht.  Um hier Betroffenen, Angehörigen und Betreuenden Unterstützung zu geben, startete im Frühjahr 2013 die Fachgruppe „Leben mit Demenz“ unter Federführung des Fachbereichs Jugend, Schule und Soziales der Stadt Schwäbisch Hall die gleichnamige Themenreihe. Der Mehrgenerationentreff ist Mitglied der Fachgruppe.

Die aktuellen Veranstaltungen finden Sie hier.

 

Taschengeldbörse

Die Idee der Taschengeldbörse ist ganz einfach: Jugendliche unterstützen Seniorinnen und Senioren, Alleinstehende und Familien bei unterschiedlichsten Tätigkeiten und bessern dadurch ihr Taschengeld auf.  Tätigkeiten können sein: Gartenarbeit, Rasenmähen / Kehrwoche,  Fenster putzen / Versorgung von Haustieren / Friedhofbesuche / Spiele machen, vorlesen / Einkäufe erledigen, bügeln / Unterstützung am Computer, Smartphone, Tablet / Spaziergänge / Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfe / Gesellschaft leisten /Rollstuhlfahrer und Menschen mit Behinderung unterstützen, am Leben in der Stadt teilzunehmen.

Nach der Anmeldung über ein Formblatt werden die Jugendlichen in die Haushalte vermittelt.  Die Taschengeldbörse ist eine Initiative von AWO und Mehrgenerationentreff.

Anmeldung Haushalte

Anmeldung Jugendliche

Flyer Taschengeldbörse

Jede Woche ein Anruf

Das schlimmste ist die Einsamkeit: dieses Satz hört man öfter, wenn man alte Menschen besucht. Wenn der Partner/die Partnerin verstorben ist werden die Tage manchmal sehr lang. Abhilfe kann hier die Aktion „Jede Woche ein Anruf“ schaffen. Die Idee dahinter ist ganz einfach: Senior*innen verabreden sich, einmal in der Woche miteinander zu telefonieren. Aus den Anrufen kann mehr entstehen: Besuche, gemeinsam Kaffee trinken oder Besuche in Ausstellungen und Kulturveranstaltungen. Gemeinsam lassen sie viele Dinge im Alltag einfach leichter lösen. Mehr Informationen gibt es bei Martin Weis im Mehrgenerationentreff.

Technik verstehen

Einmal im Monat am Freitag nachmittag bietet Martin Weis eine Einführung in Smartphones, Tablets, Internet und E-Books an. Die Termine finden Sie im Halbjahresprogramm bzw. der Tagespresse.

Silver Surfer

Silversurfer – Sicher online im Alter unterstützt ältere Menschen bei einem selbstbewussten, selbstbestimmten und sicheren Umgang mit dem Internet. Martin Weis führt durch in fünf Modulen am Computer und Smartphone in die neuen Medien ein. Anmeldung über die VHS.

In Baden-Württemberg wird das Projekt „Silver-Surfer“ von der Landesanstalt für Kommunikation, der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg und dem Volkshochschulverband Baden-Württemberg als Projektpartner durchgeführt.

Spielenachmittag

Auf die Würfel, fertig, los. Trotz Fernsehen und Computer haben Gesellschaftsspiele nichts von ihrer Faszination eingebüßt. Konrad Rösner, Ute Poser und Ursula Becker kennen viele Gesellschaftsspiele wie Halma, Rommé, Uno, Mühle oder Dame und freuen sich darauf, von den Mitspielerinnen und Mitspielern auch weitere neue Spiele kennen zu lernen. Neben dem Spielen kommen natürlich auch Gespräche über Gott und die Welt nicht zu kurz. Der Spielenachmittag ist am 1. und 3. Freitag im Monat von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, es ist keine Anmeldung erforderlich.

Gemeinsam wohnen in Schwäbisch Hall

Baugemeinschaften, Wohnen im Quartier, Alten-WG’s, Wohnpartner/innen: es gibt eine Vielzahl von alternativen Wohnformen. Zum Kennenlernen, Austausch und Gespräch treffen sich monatliche Interessierte im Haus der Bildung. Gemeinsamer Wunsch ist es, in den neuen Baugebieten Sonnenrain und Bahnhofsareal gemeinam ein Quartier zu bauen.

Nähere Informationen zu den Baugruppen finden Sie hier:

www.gemeinsam-wohnen-in-hall.de

www.vivakarree.de

Gemeinsam in Bewegung

... ist das Motto: Bewegung und Begenung stehen im Mittelpunkt des neuen kostenfreien Angebots in Schwäbisch Hall. Die Bewegungsbegleiter Rudolf Schmid vom Kreisseniorenrat und Günter Gropper vom Stadtseniorenrat leiten jeden Mittwoch vormittag um 10:00 Uhr am Grasbödele die Treffs. Die Übungen können in Freizeitkleidung ausgeführt werden und fördern aktive Bewegung mit sanftem Muskelaufbau. Jede und Jeder kann zum Bewegungstreff kommen, man trifft sich bei jedem Wetter, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Idee zu den Bewegungstreffs stammt aus Esslingen, hier werden diese sehr erfolgreich an vielen Plätzen im Stadtgebiet angeboten. Der Stadtseniorenrat hat in Zusammenarbeit mit dem Mehrgenerationentreff Haus der Bildung, dem Kreisseniorenrat und dem Landratsamt Schwäbisch Hall die Bewegungsinitiative GiB (gemeinsam in Bewegung) ins Leben gerufen.

www.stadtseniorenrat-sha.de

www.gib-sha.de

Infobereiche

Kontakt

Kontakt

Astrid Winter

Astrid Winter

Abteilungsleiterin
0791 751-3920791 751-392
0791 751-4470791 751-447

Mehrgenerationentreff

0791 97066-500791 97066-50

Spiel- und Kulturhaus Heimbacher Hof

0791 555070791 55507
0791 95974560791 9597456

Kontakt

Mehrgenerationentreff

Telefonnummer0791 97066-50
Salinenstr. 6-10, Schwäbisch Hall Salinenstr. 6-10, Schwäbisch Hall

Geoportal Schwäbisch Hall

Spätestens seit Google Maps haben Geoinformationssysteme und Geodaten ganz unbewusst Einzug in unser Leben gehalten. Wir nutzen ganz selbstverständlich Daten und Informationen mit Raumbezug für unterschiedlichste Zwecke. Die Stadtverwaltung Schwäbisch Hall stellt Geoinformationen aus unterschiedlichen Fachbereichen der Stadt einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung.

Die Stadt Schwäbisch Hall baut, unter der Federführung der Abteilung Vermessung, seit 1996 in ihrem städtischen Geoinformationssystem (GIS) konsequent raumbezogene Daten auf.

zum Geoportal

Webcam

Webcam der Stadt Schwäbisch Hall