Seite drucken
Schwäbisch Hall

Kindertageseinrichtungen ab 22. März 2021 geschlossen

Im Landkreis Schwäbisch Hall gibt es aktuell sehr viele Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Laut Infektionsschutzgesetz des Bundes dürfen in Stadt- und Landkreisen, in denen die 7-Tages-Inzidenz über 165 liegt, Kitas, Kindergärten und Kindertagesbetreuungen nur noch eine Notbetreuung anbieten. Diese ist eingerichtet. 

Im Downloadbereich finden Sie das Formular zur die Bestätigung des Arbeitgebers über die Unabkömmlichkeit am Arbeitsplatz. 

Informationen zur regulären Vormerkung für einen Betreuungsplatz

Vormerkung für einen Betreuungsplatz - Kinder unter drei Jahren

Für Kinder unter drei Jahren gibt es ein elektronisches Meldeverfahren. Hier können bis zu drei Einrichtungen angegeben werden. Die Vormerkung wird an die entsprechenden Wunscheinrichtungen weitergeleitet. Zur Vormerkseite

Hinweise:

  • Die Platzvergabe erfolgt dezentral in den Tageseinrichtungen durch die Leitung.
  • Es können nur Kinder mit Hauptwohnsitz Schwäbisch Hall berücksichtigt werden.
  • Voranmeldung mindestens sechs Monate vor Aufnahmewunsch.

Sollte eine Online-Vormerkung nicht möglich sein, kann die Vormerkung auch bei der Info- und Vormerkstelle persönlich vorgenommen werden.

Vormerkung auf einen Betreuungsplatz - Kinder ab drei Jahren

Die Vormerkung auf einen Betreuungsplatz ab drei Jahren findet direkt in den Tageseinrichtungen statt.

Bitte setzen Sie sich mit der Leitung Ihrer Wunscheinrichtung in Verbindung. Sie haben die Möglichkeit, bei Ihrer Wunscheinrichtung noch zwei weitere Tageseinrichtungen anzugeben, bei denen Ihr Kind vorgemerkt werden soll. In der Wunscheinrichtung erhalten Sie das entsprechende Vormerkformular.

Hinweise:

  • Die Platzvergabe erfolgt dezentral in den Tageseinrichtungen durch die Leitung.
  • Es können nur Kinder mit Hauptwohnsitz Schwäbisch Hall berücksichtigt werden.
  • Voranmeldung mindestens sechs Monate vor Aufnahmewunsch.
http://www.schwaebischhall.de//de/bildung-betreuung/kindertagesbetreuung/anmeldung