Lange Kunstnacht: Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

Hauptbereich

Sie befinden sich im folgenden Untermenüpunkt:Lange Kunstnacht

12. Lange Kunstnacht

am Samstag, 17. Oktober 2020, 18.00 bis 24.00 Uhr

Eine Nacht lang durch die Stadt flanieren und überall Kunst entdecken: Seit 2001 gibt es die beim Publikum, Künstler*innen und Kulturschaffenden beliebte Lange Kunstnacht. Das Angebot ist vielfältig und reichlich, alle Stationen sind fußläufig in der historischen Altstadt erreichbar. Kein lästiges Busfahren von Station zu Station, sondern gemütliches Schlendern durch die Gassen, über den Fluß, die Plätze... Und das bei freiem Eintritt!

Das Ziel der Kunstnacht ist es, neugierig auf Kunst zu machen. Wir möchten die Menschen in die Museen und Galerien locken und zu "Wiederholungstätern" machen, die immer wieder kommen. Die lokale und regionale Kunstszene hat hier eine etablierte Plattform, die genauso Ungewöhnlichem und Experimentellem offen steht. Auch Jugendliche sollen durch die Kunstnacht einen Zugang zur Kunst und Kultur finden.

Die Kunstnacht ist ein Raum der Begegnungen - zwischen Publikum, Kreativen und Kulturschaffenden. Man kommt ungezwungen ins Gespräch und erlebt und entdeckt die Stadt wieder neu.

Mit dabei sind unter anderem:

  • Hällisch-Fränkisches Museum
  • Kunsthalle Würth
  • Johanniterkirche
  • Kunstverein Galerie am Markt
  • Kirchen St. Michael und St. Katharina
  • Haller Akademie der Künste
  • Freilichtspiele - Neues Globe Theater
  • Haus der Bildung mit Volkshochschule und Musikschule
  • Stadtbibliothek
  • Hohenloher Kunstverein in der Haalhalle
  • club alpha
  • Schuppachburg
  • Bahnhofsgalerie

...sowie Galerien, offene Ateliers, Installationen und Performances.

Informationen zur Kunstnacht und den Flyer mit allen Ausstellungen, Aktionen und einem Stadtplan erhalten Sie jeweils etwa 4 Wochen vor der Kunstnacht im Kulturbüro und bei den beteiligten Museen und Galerien. Wenn Sie sich an der Kunstnacht beteiligen möchten melden Sie sich bitte im Kulturbüro.

Infobereiche

Kontakt

Kontakt

KulturbüroAm Markt 974523 Schwäbisch Halldate0791 751-620E-Mail schreiben

Geoportal Schwäbisch Hall

Spätestens seit Google Maps haben Geoinformationssysteme und Geodaten ganz unbewusst Einzug in unser Leben gehalten. Wir nutzen ganz selbstverständlich Daten und Informationen mit Raumbezug für unterschiedlichste Zwecke. Die Stadtverwaltung Schwäbisch Hall stellt Geoinformationen aus unterschiedlichen Fachbereichen der Stadt einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung.

Die Stadt Schwäbisch Hall baut, unter der Federführung der Abteilung Vermessung, seit 1996 in ihrem städtischen Geoinformationssystem (GIS) konsequent raumbezogene Daten auf.

zum Geoportal

Webcam

Webcam der Stadt Schwäbisch Hall