Veranstaltungskalender: Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

Hauptbereich

Sie befinden sich im folgenden Untermenüpunkt:Veranstaltungskalender

Konzert mit Annika Treutler

date 24.01.2020 time 20:00 Uhr organiserKonzertgemeinde Schwäbisch Halldate
Neubausaal Schwäbisch Hall
Rosenbühl
74523 Schwäbisch Hall
placeEintritt: 25 € / 20 €, erm. 12,50 € / 10 €
  • Konzert mit Annika Treutler

Die Presse lobt die 1990 geborene Annika Treutler als „überlegene Virtuosin“ und „intelligente und einfühlsame Pianistin mit gestalterischer Fantasie“ (Die Rheinpfalz, Ludwigshafen). Die junge Pianistin erhielt ihren ersten Klavierunterricht im Alter von 4 Jahren zunächst bei Almut Eckels, dann bei Prof. Renate Kretschmar-Fischer. Im Alter von gerade 21 absolvierte sie mit Höchstpunktzahl ihr Diplom nach dem Studium bei Prof. Matthias Kirschnereit an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock. Ihr Konzertexamen schloss sie kürzlich mit Brahms 2. Klavierkonzert bei Prof. Bernd Goetzke an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover ab. Höhepunkte der Saison 2018-2019 waren Konzerte mit den Dortmunder Philharmonikern, zahlreiche Klavierabende im In- und Ausland, Duo-Rezitale mit Julia Hagen im Konzerthaus Berlin, dem Burghof Lörrach, zwei Konzerte in Wien und Italien, sowie Trio Konzerte mit Stephen Waarts und Alexei Stadler u.a. bei den Festspielen Mecklenburg Vorpommern. Des weiteren trat Annika Treutler gemeinsam mit dem Elliot Quartett, dem Hornisten Felix Klieser sowie dem Signum Saxophon Quartett auf. Neben Ihren solistischen Tätigkeiten widmet sie sich intensiv der Kammermusik. So kann sie auf zahlreiche Auftritte zurückblicken, u.a. im Rahmen des Festivals Heidelberger Frühling, des Verbier Festivals, Krzyzowa Music, des Movimentos Festivals und sammelte Erfahrungen bei ihrem eigenen Kammermusikfestival „SommerKlang“. Dabei trat sie mit namhaften Künstlern wie Daniel Müller-Schott, Kit Armstrong, Jens Peter Maintz, Shirley Brill, Ramón Ortega Quero, Viviane Hagner, Charles Neidich, Julian Steckel, Ingeborg Danz u.v.m. auf. Bei nationalen und internationalen Wettbewerben machte sie auf sich aufmerksam und wurde u.a. beim Concours Grieg, beim Gina Bachauer International Piano Competition, beim International Music Competition in Montreal, beim Deutschen Musikwettbewerb mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Zuletzt erspielte sie sich beim renommierten ARD Wettbewerb den 4. Platz als einzige deutsche Semifinalistin. Meisterkurse bei Richard Goode, Elisabeth Leonskaja, Ferenc Rados, Arie Vardi u.a. ergänzen ihre Ausbildung. Weitere künstlerische Impulse erhält sie regelmäßig von Leif Ove Andsnes und Murray Perahia. Besonders am Herzen liegt ihr das Engagement für die junge Generation. Seit einigen Jahren ist sie für das von Lars Vogt ins Leben gerufene Projekt „Rhapsody in School“ aktiv, das sie vor kurzem zur Botschafterin ernannt hat. Seit Oktober 2018 unterrichtet sie als Lehrbeauftragte an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin.

 

Programm:

Robert Schumann (1810-1856)

Waldszenen. Neun Stücke für Klavier, op. 82

Eintritt. Mäßig

Jäger auf der Lauer. Höchst lebhaft

Einsame Blumen. Einfach

Verrufene Stelle. Ziemlich langsam

Freundliche Landschaft. Schnell

Herberge. Mäßig

Vogel als Prophet. Langsam, sehr zart

Jagdlied. Rasch, kräftig

Abschied. Nicht schnell

    Viktor Ullmann (1898-1944)

    Klaviersonate Nr. 3, op. 26B

    Allegro grazioso, ma agitato

    Scherzo. Allegro violente

    Variationen über ein Thema von Mozart. Allegro giocoso

      ** PAUSE **

      Franz Liszt (1811-1886)

      3 Sonetti di Petrarca, S. 270

      Sonetto 47

      Sonetto 104

      Sonetto 123

        Johannes Brahms (1833-1897)

        Variationen und Fuge über ein Thema von Händel, op. 24

        Thema. Aria

        25 Variationen

        Fuga

        Vorverkaufsstelle

        organiserTourist Information
        date
        Hafenmarkt 3
        74523 Schwäbisch Hall
        date0791 751-600E-Mail schreiben
        Öffnungszeiten:

        Montag - Freitag: 
        09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
        Samstag:
        10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

        Mai-September:
        Montag - Freitag:
        09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
        Samstag und Sonntag: 
        10:00 Uhr bis 15:00 Uhr 

        Alle Veranstaltungen anzeigen

        Infobereiche

        Kontakt

        Kontakt

        KulturbüroAm Markt 974523 Schwäbisch Halldate0791 751-620E-Mail schreiben

        Geoportal Schwäbisch Hall

        Spätestens seit Google Maps haben Geoinformationssysteme und Geodaten ganz unbewusst Einzug in unser Leben gehalten. Wir nutzen ganz selbstverständlich Daten und Informationen mit Raumbezug für unterschiedlichste Zwecke. Die Stadtverwaltung Schwäbisch Hall stellt Geoinformationen aus unterschiedlichen Fachbereichen der Stadt einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung.

        Die Stadt Schwäbisch Hall baut, unter der Federführung der Abteilung Vermessung, seit 1996 in ihrem städtischen Geoinformationssystem (GIS) konsequent raumbezogene Daten auf.

        zum Geoportal

        Webcam

        Webcam der Stadt Schwäbisch Hall