Seite drucken
Schwäbisch Hall

Einkaufen in Schwäbisch Hall

Moderne Geschäfte in nahezu allen Branchen, internationale Ketten sowie individuelle Boutiquen werden umrahmt von einem mittelalterlichen Flair, Kunst und Kultur, engen Gässchen, historischen Gebäuden und einer abwechslungsreichen Gastronomie – ein Einkaufsbummel in Schwäbisch Hall lohnt sich immer.

Die Einkaufslandschaft in der Innenstadt ist das perfekte Zusammenspiel von kleinen, Inhaber-geführten Geschäften und großen, internationalen Ketten. Egal, ob Boutique, Juwelier oder Haushaltswarengeschäft: In Schwäbisch Hall findet man alles. Über 200 Geschäfte bieten im Innenstadtbereich ihre Produkte an.

Mit der Eröffnung des Kocherquartiers 2011 hat das Einkaufserlebnis in Schwäbisch Hall weiter an Attraktivität gewonnen. Hier entstanden mitten in der historischen Innenstadt von Schwäbisch Hall Flächen für Bildung, Wohnen, Leben und zum Flanieren, die zum Einkaufen in angenehmer Atmosphäre einladen.

Aber nicht nur die mittelalterliche Innenstadt, auch die Handelszentren haben einiges zu bieten.

Das Handelszentrum West und Gewerbegebiet Kerz besticht durch eine große Bandbreite an Modehäusern, Baumärkten, Elektro- und Möbelgeschäften und zahlreichen internationalen Ketten. Egal, ob Schuhe, Kleidung, Möbel, Drogerie, Spielzeug oder Elektronik, alles ist vorhanden und kann durch kurze Wege miteinander verbunden werden.

Das Handelszentrum Ost, auch „Gründle“ genannt, ist das jüngste Handelszentrum in Schwäbisch Hall. Heute bietet es ein großes Angebot mit einem Baumarkt, einem Gartencenter, Supermärkten, Autohäusern und vielen Spezialisten rund um Heim und Garten. Auch einen gut ausgestatteten Regionalmarkt findet man hier, der alles zu bieten hat, was es in der Region an Leckereien gibt.

http://www.schwaebischhall.de//de/leben-freizeit/einkaufen-maerkte/einkaufen