Presse Aktuell: Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

Hauptbereich

Sie befinden sich im folgenden Untermenüpunkt:Presse Aktuell

Mental Load – Unsichtbarer Stress

Artikel vom 12.03.2021

Die Autorin und Journalistin Laura Fröhlich thematisiert in ihrem Online-Vortrag am Dienstag, 23. März, den unsichtbaren Stress der Familienorganisation, den Mental Load, sowie seine weitreichenden Folgen und zeigt Lösungen für eine gerechtere Verteilung der Familienorganisation.

Diese wichtige Arbeit führt oft zu einer immensen mentalen Belastung, denn wer sich um Kinder und Angehörige kümmert, hat eigentlich nie Feierabend. Im familiären Kontext bedeutet das, die gesamte Organisation von Haushalt bis Kinderbetreuung im Blick zu haben und endlose To-Do-Listen zu führen. Diese mentale Last, auch “Mental Load” genannt, betrifft besonders oft Mütter und führt nicht nur zu Überlastung, sondern auch zu finanziellen Nachteilen, raubt Ressourcen für Hobbys, verhindert Erholung und Selbstfürsorge und hat Auswirkungen auf das Berufsleben.

Wie können Paare Konflikte um eine Verteilung der Aufgaben lösen, die nötigen von den unnötigen To-Dos unterscheiden und die unsichtbare Arbeit zuhause gerechter aufteilen? Laura Fröhlich erklärt, wieso wir nur schwer aus erlernten Rollen herauskommen, was junge Paare bei der Familiengründung beachten sollten und wie sich Eltern, die in der Mental Load-Falle sitzen, daraus befreien können. Mit Analysen und praktischen Tipps für den Alltag bringt sie Paare wieder auf Augenhöhe.

Laura Fröhlich ist Autorin des Ratgebers „Die Frau fürs Lebens ist nicht das Mädchen für alles. Was Eltern gewinnen, wenn sie den Mental Load teilen“ und lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in der Nähe von Stuttgart.

Der Vortrag ist eine gemeinsame Veranstaltung der Evangelischen Familienbildungsstätte, der Kontaktstelle Frau + Beruf Heilbronn-Franken und der Stadtbibliothek Schwäbisch Hall. Der Online-Vortrag beginnt am Dienstag, 23. März, um 19 Uhr und findet via Zoom statt. Zur Teilnahme wird ein PC, Laptop, Tablet oder Smartphone sowie eine stabile Internetverbindung benötigt. Der Vortrag ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter Telefonnummer: 07131-7669 866 ist aber zwingend erforderlich.

Infobereiche

Kontakt

Kontakt

datePressestelleAm Markt 674523 Schwäbisch Halldate0791 751-245date0791 751 466E-Mail schreiben

Geoportal Schwäbisch Hall

Spätestens seit Google Maps haben Geoinformationssysteme und Geodaten ganz unbewusst Einzug in unser Leben gehalten. Wir nutzen ganz selbstverständlich Daten und Informationen mit Raumbezug für unterschiedlichste Zwecke. Die Stadtverwaltung Schwäbisch Hall stellt Geoinformationen aus unterschiedlichen Fachbereichen der Stadt einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung.

Die Stadt Schwäbisch Hall baut, unter der Federführung der Abteilung Vermessung, seit 1996 in ihrem städtischen Geoinformationssystem (GIS) konsequent raumbezogene Daten auf.

zum Geoportal

Webcam

Webcam der Stadt Schwäbisch Hall