Presse Aktuell: Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

Hauptbereich

Sie befinden sich im folgenden Untermenüpunkt:Presse Aktuell

Coronavirus: Großes Engagement der Schulen

Artikel vom 30.03.2020

Seit dem 17. März sind die Schulen in Schwäbisch Hall so wie im ganzen Land geschlossen. Lehrkräfte, Schulleitungen aber auch Eltern und Kinder wurden innerhalb von ein paar Tagen vor große Aufgaben gestellt: Neue Lernplattformen mussten zum Laufen gebracht, vorhandene Plattformen erweitert und Arbeitspakete für die Schülerinnen und Schüler geschnürt werden. Kinder und Eltern wurden informiert und parallel dazu musste oftmals die die eigene Familiensituation neu organisiert werden. Die Schulen in Schwäbisch Hall sind in dieser Zeit mit großem Engagement dabei, Schülerinnen, Schüler und Eltern über digitale Wege zu unterstützen.

Das Lernen läuft nun von zu Hause aus. In Videokonferenzen mit ganzen Klassen wird Lehrstoff besprochen, Lehrkräfte beantworten Fragen über das Telefon oder per E-Mail. Die Schulen mit Lehrkräften und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Schulsozialarbeit stehen weiterhin als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung.

Der geschäftsführende Rektor Frank Walter betont, dass die Schulen ausdrücklich bei technischen Schwierigkeiten, Erziehungsfragen oder Verständnisfragen bezüglich des Lernstoffs zur Verfügung stehen. Zusätzlich zu getroffenen Absprachen zwischen Lehrkräften und Eltern bieten alle Schulen die Möglichkeit, per Telefon oder E-Mail Fragen zu stellen, falls Eltern oder Kinder weitere Unterstützung benötigen.

Thomas Kuhn, Schulleiter der Gemeinschaftsschule am Schulzentrum West, berichtet beispielsweise: „Ein Kollege hat am Wochenende vor der Schulschließung alle Schülerinnen und Schüler in einer Lernplattform angelegt. Über diese Plattform findet ein reger Austausch statt. Die Eltern sind vom Engagement der Lehrkräfte sehr angetan, sie schätzen die direkten Kommunikationswege.“ Auch die anderen Schulen kommunizieren über Plattformen wie zum Beispiel moodle oder haben am letzten Schultag Arbeitspakete an ihre Schülerinnen und Schüler verteilt. Zusätzliche Unterstützung für Kinder und Jugendliche bietet das neu ins Leben gerufene Projekt „Corona-School“, bei dem Studierende Nachhilfe für Kinder und Jugendliche über eine Online-Plattform anbieten.

Infobereiche

Kontakt

Kontakt

datePressestelleAm Markt 674523 Schwäbisch Halldate0791 751-245date0791 751 466E-Mail schreiben

Geoportal Schwäbisch Hall

Spätestens seit Google Maps haben Geoinformationssysteme und Geodaten ganz unbewusst Einzug in unser Leben gehalten. Wir nutzen ganz selbstverständlich Daten und Informationen mit Raumbezug für unterschiedlichste Zwecke. Die Stadtverwaltung Schwäbisch Hall stellt Geoinformationen aus unterschiedlichen Fachbereichen der Stadt einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung.

Die Stadt Schwäbisch Hall baut, unter der Federführung der Abteilung Vermessung, seit 1996 in ihrem städtischen Geoinformationssystem (GIS) konsequent raumbezogene Daten auf.

zum Geoportal

Webcam

Webcam der Stadt Schwäbisch Hall