Presse Aktuell: Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

Hauptbereich

Sie befinden sich im folgenden Untermenüpunkt:Presse Aktuell

Museen, Tourist Information und Musikschule öffnen am 8. Mai wieder

Artikel vom 06.05.2020

Ab Freitag, 8. Mai, öffnen in Schwäbisch Hall die Tourist Information, das Hällisch-Fränkische Museum und das Hohenloher Freilandmuseum wieder für den Publikumsverkehr, in der Musikschule ist wieder Präsenzunterricht möglich. Dabei gelten Regelungen zum Infektionsschutz sowie das Gebot, wo immer möglich, zu anderen Menschen einen Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

Die Tourist Information direkt unterhalb des historischen Marktplatzes (Hafenmarkt 3) öffnet am Freitag, 8. Mai, ihre Türen und steht wieder mit umfassenden Informationen und Serviceleistungen rund um Schwäbisch Hall zu Verfügung. Geöffnet ist die Tourist Information zunächst von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr und Samstag von 10 bis 13 Uhr. Der große Souvenirshop wird ebenfalls geöffnet und das Elektrolastenrad Kocher-Muli kann wieder kostenlos ausgeliehen werden. Wie in anderen Gebäuden der Stadtverwaltung gilt auch für Besucherinnen und Besucher der Tourist Information eine Maskenpflicht.

Das Hällisch-Fränkische Museum öffnet ab Freitag, 8. Mai, wieder zu den regulären Öffnungszeiten (Dienstag bis Sonntag von 10 Uhr bis 17 Uhr). Nur eine begrenzte Zahl an Besucherinnen und Besuchern darf sich gleichzeitig im Museum aufhalten, auch hier gilt die Maskenpflicht. Führungen und Veranstaltungen wie etwa Kindergeburtstage finden im Hällisch-Fränkischen Museum weiterhin nicht statt. Aus Hygieneschutzgründen ist auch der Ausschank von Kaffee und Getränken im Foyer nicht möglich.

Das Hohenloher Freilandmuseum öffnet teilweise wieder: freitags, samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr. Auch hier müssen Hygiene- und Abstandsvorschriften eingehalten werden, in den Gebäuden gilt Maskenpflicht. Veranstaltungen, Vorführungen und Gruppenangebote finden nicht statt. Ein Eintritt wird vorerst nicht erhoben, doch Spenden für das Museum sind willkommen.

Auch weitere Museen in Schwäbisch Hall öffnen wieder, etwa die Kunsthalle Würth oder die Johanniterkirche. Weitere Informationen hierzu gibt es auf den Webseiten der Museen.

An der Musikschule Schwäbisch Hall startet ab dem 8. Mai wieder ein eingeschränkter Präsenzunterricht: In diesem ersten Schritt kann der Unterricht in den Fächern Musiktheorie und Komposition zur Berufs- und Studienvorbereitung sowie der Einzelunterricht an Streich-, Zupf- und Tasten- sowie Schlaginstrumenten wieder besucht werden. Außerhalb der Unterrichtsräume gilt im Haus der Bildung eine Maskenpflicht, während des Unterrichts muss ein Abstand von 1,5 Metern eingehalten werden und das Tragen einer Maske wird empfohlen. Der Unterricht in den Fachbereichen Blasinstrumente und Gesang wird weiter in Form von digitalen Angeboten fortgeführt, da hier aufgrund der erhöhten Abgabe verbrauchter Atemluft von einer erhöhten Infektionsgefahr auszugehen ist.

Infobereiche

Kontakt

Kontakt

datePressestelleAm Markt 674523 Schwäbisch Halldate0791 751-245date0791 751 466E-Mail schreiben

Geoportal Schwäbisch Hall

Spätestens seit Google Maps haben Geoinformationssysteme und Geodaten ganz unbewusst Einzug in unser Leben gehalten. Wir nutzen ganz selbstverständlich Daten und Informationen mit Raumbezug für unterschiedlichste Zwecke. Die Stadtverwaltung Schwäbisch Hall stellt Geoinformationen aus unterschiedlichen Fachbereichen der Stadt einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung.

Die Stadt Schwäbisch Hall baut, unter der Federführung der Abteilung Vermessung, seit 1996 in ihrem städtischen Geoinformationssystem (GIS) konsequent raumbezogene Daten auf.

zum Geoportal

Webcam

Webcam der Stadt Schwäbisch Hall