Presse Aktuell: Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

Hauptbereich

Sie befinden sich im folgenden Untermenüpunkt:Presse Aktuell

Ferienclub „Heiß auf Lesen“ in der Stadtbibliothek

Artikel vom 06.07.2020

Schon seit 2008 findet er regelmäßig statt, der Sommerleseclub „Heiß auf Lesen“ der Stadtbibliothek Schwäbisch Hall. Auch 2020 ist es nun wieder soweit: Ab Dienstag, dem 14. Juli dürfen sich alle lesebegeisterten Schülerinnen und Schüler, die nach den Sommerferien mindestens in die 5. Klasse gehen, in der Stadtbibliothek anmelden und sich ihr persönliches Leselogbuch abholen. Das Ziel bei „Heiß auf Lesen“ ist es, bis zum Ende der Ferien mindestens drei Bücher zu lesen und den Mitarbeiterinnen der Bibliothek vorzustellen. Diese freuen sich schon darauf warten zu hören, worum es in dem Buch ging und wie es den Jugendlichen gefallen hat. Für jedes dieser gelesenen Bücher wandert ein Los in die Losbox und erhöht damit die Chance auf tolle Preise, jedoch nur bis zu einem Maximum an fünf Losen. Ab dem sechsten Buch gibt es einen Stempel im Logbuch und die Zahl wird auf der Urkunde vermerkt.

Wer seine Gewinnchance zusätzlich erhöhen möchte, für den gibt es auch in diesem Jahr wieder eine Kreativaufgabe, mit der sich besonders motivierte Schülerinnen und Schüler noch einmal drei weitere Lose verdienen können. In diesem Jahr ist die Aufgabe, sich eine Geschichte zum Thema „Freundschaft“ auszudenken und diese als Buch oder Comic zu basteln. Neu ist, dass die Kreativaufgabe auch im Team von bis zu vier Clubmitgliedern gemeinsam bearbeitet werden kann. Hierbei können sich die Jugendlichen gegenseitig mit Ideen beflügeln und dabei für jedes Clubmitglied ein weiteres Los erarbeiten.

Aufgrund der aktuellen Situation durch Covid-19 findet dieses Jahr keine Abschlussparty statt, stattdessen gibt es jedoch eine Verlosung. Ob die im Beisein der Clubmitglieder stattfinden kann, hängt von den bis dahin gültigen Corona-Regeln ab. Hauptpreis ist ein eBook-Reader.

Großzügig unterstützt wird der Ferienleseclub erneut von der Schwäbisch Haller Bürgerstiftung. Diese finanzielle Unterstützung machte es dem Bibliotheksteam möglich, noch einmal fleißig einzukaufen, damit auch jedes Clubmitglied das passende Buch für sich findet. Der extra für „Heiß auf Lesen“ angeschaffte Bestand steht exklusiv den Clubmitgliedern zur Verfügung und ist breit gefächert, um alle Interessen abzudecken.
 

Infobereiche

Kontakt

Kontakt

datePressestelleAm Markt 674523 Schwäbisch Halldate0791 751-245date0791 751 466E-Mail schreiben

Geoportal Schwäbisch Hall

Spätestens seit Google Maps haben Geoinformationssysteme und Geodaten ganz unbewusst Einzug in unser Leben gehalten. Wir nutzen ganz selbstverständlich Daten und Informationen mit Raumbezug für unterschiedlichste Zwecke. Die Stadtverwaltung Schwäbisch Hall stellt Geoinformationen aus unterschiedlichen Fachbereichen der Stadt einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung.

Die Stadt Schwäbisch Hall baut, unter der Federführung der Abteilung Vermessung, seit 1996 in ihrem städtischen Geoinformationssystem (GIS) konsequent raumbezogene Daten auf.

zum Geoportal

Webcam

Webcam der Stadt Schwäbisch Hall