Presse Aktuell: Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

Hauptbereich

Sie befinden sich im folgenden Untermenüpunkt:Presse Aktuell

Rund 50 Seniorinnen und Senioren gegen Corona-Virus geimpft (31.3.)

Artikel vom 31.03.2021

Rund 50 Seniorinnen und Senioren wurden am heutigen Mittwoch vom mobilen Impfteam des Impfzentrums Rot am See in der Hagenbachhalle gegen das Corona-Virus geimpft. Mit dieser Aktion setzt die Stadtverwaltung ihre Bemühungen fort, die Risikogruppe der Über-80-Jährigen schnell und flächendeckend gegen eine Infektion mit dem Corona-Virus zu schützen. 

In den vergangenen Wochen hat die Stadt bereits über eine Service-Hotline Seniorinnen und Senioren Hilfestellung bei der Buchung von Impfterminen geleistet. Martin Weis, Leiter des Mehrgenerationentreffs im Haus der Bildung, hat sich mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Heimbacher Hofs der Aufgabe angenommen. Das Angebot fand regen Zuspruch – über 600 Termine konnten auf diesem Weg vereinbart werden. Für alle diejenigen, die sich an die Hotline gewandt und trotzdem noch keinen Termin gefunden haben oder aus verschiedenen Gründen nicht in die Impfzentren konnten, hat die Stadt nun den zentralen Impftermin in den Hagenbachhallen organisiert. 

Petra Seifert, Leiterin der Abteilung Jugend, Senioren und Soziales, war von städtischer Seite für die Organisation verantwortlich und zeigt sich mit dem Verlauf der Aktion sehr zufrieden: „Alles hat reibungslos geklappt, auch dank der Professionalität und des Einfühlungsvermögens des Impfteams. Da waren die Seniorinnen und Senioren in den besten Händen“. Service-Hotline und zentraler Impftermin seien für die Verwaltung echte Kraftakte gewesen, aber für Seifert haben sich die Mühen gelohnt: „Eigentlich sind wir als Stadt ja nicht für die Impfungen zuständig. Aber wenn man sieht, dass gerade alte Menschen als Risikogruppe Probleme haben, die nötigen Impfungen zu bekommen, kann man ja nicht tatenlos zusehen und auf die Kreis- oder Landesebene verweisen. Ich bin dankbar, dass wir unseren Beitrag zum Schutz der Seniorinnen und Senioren leisten konnten.“ 

Infobereiche

Kontakt

Kontakt

datePressestelleAm Markt 674523 Schwäbisch Halldate0791 751-245date0791 751 466E-Mail schreiben

Geoportal Schwäbisch Hall

Spätestens seit Google Maps haben Geoinformationssysteme und Geodaten ganz unbewusst Einzug in unser Leben gehalten. Wir nutzen ganz selbstverständlich Daten und Informationen mit Raumbezug für unterschiedlichste Zwecke. Die Stadtverwaltung Schwäbisch Hall stellt Geoinformationen aus unterschiedlichen Fachbereichen der Stadt einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung.

Die Stadt Schwäbisch Hall baut, unter der Federführung der Abteilung Vermessung, seit 1996 in ihrem städtischen Geoinformationssystem (GIS) konsequent raumbezogene Daten auf.

zum Geoportal

Webcam

Webcam der Stadt Schwäbisch Hall