Zuhause bleiben: Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

Hauptbereich

Sie befinden sich im folgenden Untermenüpunkt:Zuhause bleiben

Tipps für die Zeit zuhause

Um die Zeit zuhause während der Corona-Pandemie abwechslungsreicher gestalten zu können, hat die Stadtverwaltung verschiedene Tipps und Angebote zusammengestellt, mit denen keine Langeweile aufkommen kann. Die Liste wird laufend erweitert und aktualisiert - öfter mal reinschauen lohnt sich also!

 

Schon gehört? Sichel, Salz und Zottelkopf. Mit dem Haalgeist durch die Geschichte der Stadt Schwäbisch Hall

Sichel, Salz und Zottelkopf ist eine Stadtgeschichte für Menschen ab 9 Jahren. Schwäbisch Hall weckt mit seinen schönen alten Gebäuden die Neugier: Wie lebten die Menschen hier in früheren Zeiten? Als auf dem Haalplatz die Sieder arbeiteten und Schwäbisch Hall eine wohlhabende Reichsstadt wurde, als man mit dem Heller bezahlte und jedes Buch von Hand geschrieben wurde, als Pest und Kriege wüteten – und wie erging es den Kindern damals? Der Haalgeist lädt ein zu einer Zeitreise durch die Jahrhunderte von der Keltenzeit bis heute. Unterwegs trifft er Adlige, Bauern, Handwerker, Ritter, Revolutionäre und viele Jungen und Mädchen.

Haalgeist zum Ausmalen und das Haalgeist-Lied zum Mitsingen

Der Haalgeist ist euch in der Stadt bestimmt schon einmal begegnet, vielleicht in der Stadtbibliothek oder in der Tourist Information. Sichel, Salz und Zottelkopf heißt ein Buch, in dem euch der Haalgeist auf eine Reise durch die Geschichte der Stadt Schwäbisch Hall mitnimmt. In der Vorlesestunde für Kinder könnt ihr jede Woche neue Kapitel daraus hören.

Ideen für die Corona-Zeit: Motivation, Beschäftigung, Kontakte

Am Anfang habt ihr euch vielleicht gefreut, dass die Schule "ausfällt", aber mittlerweile kann Homeschooling ganz schön nerven und vielleicht sogar anstrengender sein als in die Schule zu gehen. Alle Aufgaben meist alleine zuhause zu erledigen ist auf Dauer kein Spaß und keiner weiß, wie lange das noch so läuft...

Eure Schulsozialarbeiterinnen haben sich deshalb ein paar Ideen überlegt, wie ihr gut durch die Corona-Zeiten kommt.

Hier findet ihr die Übersicht.

Jeden Mittwoch: Mitmach-Aktion zum Thema Gefühle

Wie fühlt sich Angst an, wie Mut, Liebe oder Trauer? Und wie gehe ich mit meinen Gefühlen um? Mit diesem Thema beschäftigt sich ein Mitmachprojekt der städtischen Schulsozialarbeit und der Bildungsregion Schwäbisch Hall. Gerade in der Corona-Pandemie ist ein guter Umgang von Kindern mit ihren Gefühlen wichtig.

Beim Mitmachprojekt „Im Herz, im Bauch, im Kopf…“ können alle Schülerinnen und Schüler von zu Hause aus mitmachen: Jeden Mittwoch wird ein Gefühl vorgestellt, dazu wird eine Illustration gezeigt, das Gefühl beschrieben und eine kleine Aufgabe gestellt. Ergänzend dazu gibt es Informationen zur Schulsozialarbeit. Insgesamt sind bis zu den Sommerferien zwölf Folgen geplant, alle Schülerinnen und Schüler der Schulen im Stadtgebiet sind eingeladen, mitzumachen. Wer jede Woche mitmacht, kann auch etwas gewinnen: In jeder Folge gibt es ein oder zwei Zahlen, die den Buchstaben des Alphabets entsprechen. Am Schluss bildet sich so aus den Buchstaben ein Lösungssatz, den die Schülerinnen und Schüler an ihrer zuständige Schulsozialarbeiterin ihrer Schule senden können. Los geht es in dieser Woche mit dem Gefühl Neugierde …

Mitmach-Aktion Teil 1

Mitmach-Aktion Teil 2

Mitmach-Aktion Teil 3

Mitmach-Aktion Teil 4

Tipps gegen Einsamkeit vom Mehrgenerationentreff

Freunde anrufen
Miteinander reden und mit seinen Liebsten in Kontakt bleiben. Nachbarn, Bekannten und Freunden Hilfe anbieten und unterstützen. Technisch Versierte telefonieren mit Videobild über Whatsapp, Telegram oder Skype.

Etwas Neues lernen
Jetzt ist die Gelegenheit etwas Neues zum Beispiel eine Fremdsprache, ein Musikinstrument, Stricken oder eine handwerkliche Fertigkeit zu lernen. Im Internet findet man viele kostenfreie Angebote und Anleitungen (z.B. auf Youtube). Für Schülerinnen und Schüler gibt es im Internet zahlreiche Lernplattformen für die Schule.

Mit der Hand schreiben
Die Dinge langsamer angehen, einen Brief mit der Hand schreiben oder ein Tagebuch anfangen. Es gibt Vieles, was sich lohnt erzählt zu werden. Wenn man den Brief verschicken will, gibt es Briefumschläge und Briefmarken bei der Post.

Ein Buch lesen
Zeit mit sich selbst verbringen: ein Buch lesen, die Lieblingsmusik von früher hören. Kurz den Fernseher ausschalten und sich nicht ablenken lassen. Manche Radiosender senden Hörspiele. Es gibt Viel zu entdecken.

Zeit zum Ausmisten
Endlich gibt es die Möglichkeit zu putzen und aufzuräumen: Keller, Schränke, Schubladen. Was ist wichtig, was kann weg? Dabei frische Luft am offenen Fenster tanken. Zur Belohnung dann dort spazieren gehen, wo wenig Menschen sind.

 

Quiz-Time

Rätselfreunde aufgepasst!

In den nächsten Wochen erwarten Euch auf der städtischen Instagram-Seite (Name: schwaebischhall.de) unterschiedliche Rätsel zu Schwäbisch Hall, unter anderem auch mit spannenden Bildern von früher.

Aber auch wer kein Instagram besitzt, darf mitraten. Einfach PDF herunterladen oder ausdrucken.

PDF Quiz Tag 1

PDF Quiz Tag 2

PDF Quiz Tag 3

PDF Quiz Tag 4

PDF Quiz Tag 5

PDF Quiz Tag 6 

PDF Quiz Tag 7

PDF Quiz Tag 8

PDF Quiz Tag 9

PDF Quiz Tag 10 

PDF Quiz Tag 11

PDF Quiz Tag 12

PDF Quiz Tag 13

PDF Quiz Tag 14

PDF Quiz Tag 15

Bewegungstipps

Bewegungstipps für Kinder

Wandern in und um Schwäbisch Hall

Bewegungsspiele mit Bechern

Bewegungsspiele mit Zeitungen

Monatssammlungen

 

Links zu Online-Bewegungsangeboten

Tipps für Eltern in Zeiten von Corona

Das Coronavirus stellt uns alle vor große Herausforderungen. Wie können Familien die kommenden Wochen gut gestalten? Wie können Eltern mit Unsicherheit und Ängsten umgehen und ihre Kinder bestmöglich begleiten? Wie können sie die Zeit sinnvoll verbringen? 

Antworten auf diese und ähnliche Fragen, sowie vielfältige Anregungen und Tipps für sinnvolle und kreative Beschäftigungsmöglichkeiten finden Eltern in dieser Broschüre. Sie enthält zudem eine umfangreiche Liste mit Links zu entsprechenden Anleitungen, Videos, Internetseiten etc.

https://www.agj-freiburg.de/kinder-jugendschutz/elternwissen

Das kostenlose Buch "Coronavirus" mit Illustrationen von Axel Scheffler:

https://www.beltz.de/kinder_jugendbuch/produkte/produkt_produktdetails/44094-coronavirus.html

Umgang mit Panikmache und Fake News, Zuhause lernen mit Medien, Tools zur digitalen Kommunikation, Hausaufgaben-Apps, Beratungsangebote für Kinder, Jugendliche und Eltern:

http://www.klicksafe.de/corona/

Werbefreies, kindersicheres und kostenloses Angebot u.a. mit Lernmodulen zum sicheren und produktiven Umgang im Internet:

https://www.internet-abc.de/

Linksammlung der Landesanstalt für Kommunikation, Angebot an Computerspielen zum Lernen:

http://www.games-im-unterricht.de/aktuelles/lernen-trotz-corona

Um Eltern und Schülerinnen und Schüler während der Corona-Krise zu entlasten und für eine sichere, sowie zuverlässige Lernatmosphäre zu sorgen, vermittelt die Corona School den Kontakt zwischen Schülerinnen und Schülern, sowie Studierenden für eine virtuelle Lernbetreuung.

http://www.corona-school.de

Kindgerechte Informationen zur Corona-Krise:

https://seitenstark.de/kinder/thema-der-woche/coronavirus

Anregungen und Tipps für Familien in der Corona-Krise vom Bundesverband des Deutschen Kinderschutzbundes:

https://www.dksb.de/de/artikel/detail/hinweise-fuer-familien-in-der-corona-krise/

 

"Kunst fürs Klima" - Kunstwettbewerb

Unter dem Motto " Kunst fürs Klima" findet für alle Schwäbisch Haller Schülerinnen und Schüler ein Kunstwettbewerb statt.

Mach mit!

Weitere Infos findet Ihr auch in unserem Flyer.

Wir Menschen sorgen durch unsere Lebensweise dafür, dass sich die Erde und das Klima immer mehr erwärmt, stärker und schneller als gut für uns alle ist. Doch wir können vieles tun, um unsere Umwelt zu erhalten und unser Leben umweltfreundlicher zu gestalten. Mach dich auf Entdeckungsreise und fotografiere, zeichne, male oder collagiere, was dich beeindruckt, was du verändern möchtest oder halte in deinen Bildern fest, was sich schon verändern hat. Strecke deine Fühler nach den kleinen und großen Helden der Natur aus. Insekten helfen Blumen zu bestäuben. Pflanzen bieten anderen Lebewesen Schutz und Nahrung. Oder du beobachtest die Straßen und Plätze der Stadt. Was könnte sich in unseren Leben verändern, um das Klima zu schützen?

Schreibe eine kurze Geschichte dazu und schicke sie zusammen mit deinem Bild an uns. Interessante Motive, originelle Werke und kreative Ideen werden von einer Jury ausgezeichnet. Auf die Preisträger warten tolle Gewinne. Eure Bildmotive müssen allerdings aus Schwäbisch Hall und der Region stammen.

Nutze deine Fantasie und setzte dich mit deinem Kunstwerk für ein gutes Klima ein!

Infobereiche

Kontakt

Kontakt

Stadt Schwäbisch Hall
Am Markt 6
74523 Schwäbisch Hall

Geoportal Schwäbisch Hall

Spätestens seit Google Maps haben Geoinformationssysteme und Geodaten ganz unbewusst Einzug in unser Leben gehalten. Wir nutzen ganz selbstverständlich Daten und Informationen mit Raumbezug für unterschiedlichste Zwecke. Die Stadtverwaltung Schwäbisch Hall stellt Geoinformationen aus unterschiedlichen Fachbereichen der Stadt einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung.

Die Stadt Schwäbisch Hall baut, unter der Federführung der Abteilung Vermessung, seit 1996 in ihrem städtischen Geoinformationssystem (GIS) konsequent raumbezogene Daten auf.

zum Geoportal

Webcam

Webcam der Stadt Schwäbisch Hall